Welchen Plattenspieler für Timecode Anwendung

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, rp-1000 MK3 funktionieren. Einziges Manko ist der geringe Drehmoment, er hat also relativ wenig Kraft. Und die Plattenspieler haben keinen USB Anschluss, du brauchst also für jeden Turntable einen eigenen Eingang. Ausserdem sollte, wenn du Windows benutzt, die Soundkarte ASIO unterstützen. Falls die Soundkarte das nicht kann, versuche am besten mal aus, ob das Programm ASIO4ALL deine Soundkarte unterstützt. Unter Mac ist das nicht nötig.

Ausserdem brauchst du natürlich die Timecode Vinyls, welche ~20 Euro kostet. Ich benutze dafür Serato Live Ersatzplatten.

Jop geht und ich komm auch ganz gut damit Klar. Wie du damit klar kommst wirst du sehen aber da ist eh jeder unterschiedlich. Wenn du die Platte z.B. Abbremst und willst dass es beim Loslassen sofort weiter geht, musst du die Platte ein wenig "anschieben". Dass du für Jedes Turntable einen Audioeingang brauchst hast du gesehen oder? War mir bei deinem Post eben nicht so sicher. Und natürlich Adapter von Cinch>Klinke, falls du nur Klinkeneingänge hast. Die Adapter Kosten aber nicht die Welt (~2E)

ja das is gut ich hab auch ein usb interface(behringer), aber nich low latenz. Wenn das mit asio4all geht dan braucht man ja außer den 130€ bzw. 260 mit 2 Plattenspielern nichts ausgeben.

Oh Sorry ich meinte den Reloop RP-4000 M3D, den der Verkäufer mir empfohlen hat... Asio4all habich. dan wäre das mit dem Reloop RP-1000 MK3 ja echt ne günstige lösung... ich möchte aber auch noch scratchen etc. geht das mit dem drehmoment?

Hm eigentlich brauchst du nur einen ganz normalen Turntable mit USB Anschluss, denn Timecodevinyls sind nichts anderes als Melodien, die vDJ dann erkennt und in Zeit umwandelt. Also du kannst Timecode auch ausschalten dann hörst du nichts anderes als schräge, komische Töne. Wieso sollte der dann also eine besondere Leistung haben!? Ich denke eher der Typ im MusicStore hatte nicht recht viel Ahnung. Oder ich übersehe jetzt einen Aspekt oder habe es selbst falsch verstanden. Dann korrigiert mich bitte. (Ich weiß das alles von einem Freund der auch RELOOP Turntables hat und Timecode Vinyls benutzt...Welche RELOOPS er hat werde ich gleich fragen und nochma schreiben.)

Also mein Kumpel hat RELOOP RP-1000 MK3 und ich denke die kamen vor den 4000ern also kannst du die ohne Sorge auch sowelche kaufen :P

0

Oh Sorry ich meinte den Reloop RP-4000 M3D, den der Verkäufer mir empfohlen hat... Asio4all habich. dan wäre das mit dem Reloop RP-1000 MK3 ja echt ne günstige lösung... ich möchte aber auch noch scratchen etc. geht das mit dem drehmoment?

0

Was möchtest Du wissen?