welchen Obstbaum im Nordgarten

6 Antworten

Das ist schon schwierig - es ist schwer die Lichtlage aus der Ferne zu beurteilen:

Ist es ein recht steiler Nordhang? Ein sanftes Gefälle nach Norden bedeutet z.B: nicht wesentlich weniger Sonne für einen Baum aber kälteres Mikroklima. Und die Garage - beschattet die das geplante Gehölz? Von welcher Seite?

Grundsätzlich sind Sauerkirschen (Baum) oder Brombeeren (brauchen aber etwas zum Klettern) oder Johannisbeeren gut halbschattenverträglich.

Das sagt schon der Name: die Schattenmorelle, eine Art der Sauerkirsche. Hier steht was dazu, nur Schatten wirst Du wohl nicht haben: "Er ist anspruchslos und auch für kühle und kalte Lagen geeignet, ist aber empfindlich gegenüber Hitze und Dürre. Er ist anfällig für die Monilinia Spitzendürre. Anders als es der Name vermuten lässt liebt die Schattenmorelle einen halbschattigen Standort." (Wiki)

Es gibt kaum einen ungünstigeren Standort für Pflanzen als einen Platz im Schatten.Ich würde keinen Obstbaum in schattiger Lage pflanzen, weil das schlichtweg nichts wird, denn im Schatten trocknet das Blattwerk nur langsam ab, also ist der Pilzbefall die Regel. Wenn da etwas z.B. als Sichschutz angepflanzt werden soll, würde ich eine Eibe setzen, die kann man durch regelmäßigen Schnitt (obwohl es ein Nadelgehölz ist) auf Form zurechtstutzen, mit dem mangelnden Licht kommt sie auch zurecht. Kirschlorbeer wäre auch ein geeignetes Gehölz.

Es ist eben mal so, Obstbäume haben Ansprüche an guten Boden, genügend Bewässerung und Licht, denn schliesslich sollen ja die Früchte geniessbar sein und dazu muss der Baum Fruchtzucker aufbauen können, das gelingt aber nur mit Hilfe von viel Sonnenschein.

Im Schatten wachsen eigentlich nur Farne, Moose und und immergrüne Stauden. Selbst mit Rasen gibt es Probleme, das Gras wird meistens von Moosen verdrängt, da der Boden unter PH 7 kommt.

Ihr könnt jeden Obstbaum dort hin pflanzen, jedoch werdet Ihr keinen oder fast keinen Fruchtansatz haben, zu mindestens nicht in den geforderten 3m. Selbst eine Mispel (Mespilus germanica), die durchaus schattenverträglich ist, mag keinen Vollschatten. Etwas Sonne benötigt jeder Obstbaum.

Hi, wir haben Bekannte, die ahben im Nordgarten Ballerinabäume gepflanzt...4 Stück. Pflaume, Kirsche und Birne. Die gedeihen alle ganz prächtig....erkundige dich doch einfach mal über diese Art Bäumchen....Groß werden sie nicht.

Was möchtest Du wissen?