Welche Ziele verfolgen Hooligans?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dazu gibt es einen gleichnamigen Film. Der liefert gute Infos. Hooligans sind meist von "Mächtigen" manipulierte Menschen, die irgendwie gar nicht wirklich begreifen, was sie, warum tun. Lewider ist Gewalt ihre einzige "Intellegenz".

sich mit dem gegner prügeln und messer wer der stärkste ist und den grössten einfluss hat in der szene, obwohl doch einige in eine bestimmte politische richtung gehen verfolgen sie aber keine ziele damit

Zitat aus Wikipedia:

"Hooligans treten häufig in größeren Gruppen auf und zeigen eine hohe Gewaltbereitschaft, was allerdings nicht auf das alltägliche Leben eines Hooligans zutreffen muss, da es recht unterschiedliche Charaktere unter den Hooligans gibt. Hooligans behaupten, der Beweggrund für ihr Handeln sei der Kick, den sie daraus zögen, mit physischer Gewalt zu zeigen, dass man stärker sei als der Gegner. Auch der Zusammenhalt in der Gruppe der „harten Männer“ sei für viele der Grund, einer Hooliganbande beizutreten und sie auch nicht wieder zu verlassen. Unter Hooligans gibt es so etwas wie einen Ehrenkodex: Es werden im Normalfall keine anderen Zuschauer der Veranstaltungen, sondern nur gegnerische Hooligangruppen angegriffen. Personen, die auf dem Boden liegen, dürfen nicht weiter geschlagen werden, und der Gebrauch von Waffen und Gegenständen (Flaschen und Dosen, Steine, Stöcke) ist nicht die Regel. Beide Gruppierungen sollten zahlenmäßig in etwa gleich stark sein."

Hooligans sind mitnichten geistig dumm oder gehören sogar der Unterschicht an. Oftmals ist das Gegenteil der Fall. Sie kommen aus guten Berufen und verdienen häufig sogar sehr gut.

An diesen Kodex halten sie sich aber nicht. In der Bravo Sport war ein Bild wo Hooligans ein Kind angezündet haben

0
@Yeeha123

in deutschland zumindest, gibt es so eine art kodex, an den sich alle, mit ausnahmen von einzelnen personen bzw an den tagen bestimmter spiele jeder hält. ich glaube das mit dem angezündetem kind hat nichts mit hooligans zu tun, sondern das sind nur n paar zurückgebliebene pfeifen die den starken mann markieren wollen, und aus deutschland wirds erst recht ni sein, und hools verschiedener länder sind auch verdammt unterschiedlich ... guckt euch mal ein spiel in ner unterklassigen liga in polen, oder so an, da wird sich heute noch im stadion geprügelt, was es ja in D fast garnicht mehr gibt. in italien können die "fans" hakenkreuz-fahnen im stadion schwenken und keinen störts, zeigt auch wieder das die hooligan-szene dort vielleicht doch etwas andere ziele verfolgt als hierzulande!

0
@Krawallbruder

Ich denke auch, dass das eher Ausnahmen sind. Denn es gibt ja auch normale Familien die z. Bsp. Kinder haben und diese lieben und sogenannte scheinbare normale Familien mit Kindern, wo diese geschlagen werden oder Schlimmeres. Welcher Kodex greift hier?.

0

Was möchtest Du wissen?