welche Tätigkeiten geht man als Informatikkaufmann nach? hat jemand Beispiele und Erfahrungen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Berufsbezeichnung
Informatikkaufmann/-frau

Ausbildungsorganisation
3 jährige duale Ausbildung

Tätigkeiten
- beschaffen&verwalten Informations- und telekommunikationstechnische Systeme
- ermitteln Benutzeranforderungen, planen und erstellen Anwendungslösungen und sorgen für die Beratung der Anwender
- stellen die Wirtschaftlichkeit und nutzerorientierte Organisation von Projekten sicher

Branche/Arbeitsplatz
In Unternehmen nahezu aller Wirtschaftsbereiche, z.B. im Krankenhaus, im IT-Geschäft, in der Lebensmittelindustrie, in Büros von großen Unternehmen wie BASF, Telekom oder Roche, etc.

Verdienst während der Ausbildung (Brutto)
     - im 1. Ausbildungsjahr: 860€-957€
     - im 2. Ausbildungsjahr: 918€-1.007€
     - im 3. Ausbildungsjahr: 977€-1.096€

Verdienst nach der Ausbildung (Brutto)
ca. 1.640€-3.464€
In manchen Bundesländern mehr, z.B. in Bayern bis zu 4.347€ und in anderen Bundesländern weniger, z.B. Niedersachsen nur 2.490€.
Die Gehälter sind nicht nur abhängig von Bundesland. Steuerklasse, Betrieb und Berufserfahrung spielen ebenfalls eine große Rolle.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo chapeau0410,

schau mal hier: ausbildung.de/berufe/informatikkaufmann/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?