Welche Sucht ist eurer Meinung nach die schlimmste?

19 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich denke, dass nicht zwangsläufig jede Sucht schlimm ist.
Wenn man sich, also seinem eigenen Körper, anderen Menschen bzw. den Beziehungen zu anderen Menschen schadet, dann allerdings schon.
Es kommt natürlich drauf an, inwiefern du die "Sucht" als solche definierst. Bist du süchtig danach jeden Tag drei Stunden spazieren zu gehen, dann hat das meiner Meinung nach nichts negatives an sich. Wenn du aber süchtig nach Drogen bist und durch deren Konsum Aggressionsanfälle bekommst, die du dann an anderen Leuten auslässt, dann beeinträchtigt das dein Leben und das der anderen schon erheblich. Deswegen ist die Frage nach der schlimmsten Sucht nicht gerade leicht zu beantworten, da sich Sucht auf jeden anders auswirken kann.

Dankeschön!

0

die Sucht nach harten Drogen wie z.B. Heroin, Kokain, Amphetamin, Extasy, u.ä. aber auch nach Medikamenten und insbesondere der legalen

" Volksdroge " Alkohol ( die vollends zur Verblödung führt ) dessen Konsum vor allem bei der Unterschicht sehr beliebt ist

ach ja, und natürlich Tabak

Die Suchten die am schlimmsten sind sind die die den Suchtenden und Andere körperlich verletzt. Also Drogen, Ziggarretten, Alkohol, Magersucht das was zum Tod, Krankheiten usw verursachen kann.

Was möchtest Du wissen?