Welche Streumittel (Salz, Granulat, Sand, Asche) sind zum Streuen im Winter empfehlenswert?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Salz ist mittlerweile in den meisten Kommunen verboten und das aus gutem Grund. Mit Sand habe ich die besten Erfahrungen gemacht. LG Nici

Kommt darauf an welcher Untergrund vorliegt! Granulat bei weichem, Sand bei festem und Salz (sofern gestattet) bei vereisten Untergründen. Willst Du nur ein garantiert gestattetes Mittel verwenden, bist Du mit Sand auf der sicheren Seite, mit dem Nachteil immer wieder streuen zu müssen, sobald es schneit! ;-)

Ich würde - falls die Kommune es erlaubt - Streusalz , Asche oder Sand empfehlen empfehlen., Granulat hat den Nachteil dass es sich in Rillen von Schuhsohlen festsetzt. trotzt abputzen am Rost bringt man immer etaws von dem Zeug in den Flur oder die Wohnung mit. . Vor allem bei Teppich- oder Laminatfussboden ist das nicht gerade eine Freude. Außerdem auch nicht gerade ideal für Hundebesitzer und Fahrradreifen. ... und leider wird hierbei meiner meinung zu wenig idealen Alternativen geforscht.

Was möchtest Du wissen?