Welche Streumittel (Salz, Granulat, Sand, Asche) sind zum Streuen im Winter empfehlenswert?

14 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Salz ist mittlerweile in den meisten Kommunen verboten und das aus gutem Grund. Mit Sand habe ich die besten Erfahrungen gemacht. LG Nici

Kommt darauf an welcher Untergrund vorliegt! Granulat bei weichem, Sand bei festem und Salz (sofern gestattet) bei vereisten Untergründen. Willst Du nur ein garantiert gestattetes Mittel verwenden, bist Du mit Sand auf der sicheren Seite, mit dem Nachteil immer wieder streuen zu müssen, sobald es schneit! ;-)

Ich würde - falls die Kommune es erlaubt - Streusalz , Asche oder Sand empfehlen empfehlen., Granulat hat den Nachteil dass es sich in Rillen von Schuhsohlen festsetzt. trotzt abputzen am Rost bringt man immer etaws von dem Zeug in den Flur oder die Wohnung mit. . Vor allem bei Teppich- oder Laminatfussboden ist das nicht gerade eine Freude. Außerdem auch nicht gerade ideal für Hundebesitzer und Fahrradreifen. ... und leider wird hierbei meiner meinung zu wenig idealen Alternativen geforscht.

Welche Wirkung hat Calciumchlorid auf die Umwelt, wenn man es als Streumittel gegen Glätte verwendet?

Es wird als umweltneutrale Alternative zu Salz angepriesen.

Hintergrund: Ich muss eine große Fläche streuen, die richtige Eisschollen aus festgefahrenem Schnee gebildet hat. Lavastreugut reicht nicht aus, die Autos und Fußgänger kommen dennoch ins rutschen. Salz will/darf ich nicht verwenden, da die Pflastersteine darunter ihr Versickerungsfähigkeit verlieren würden. (und Garantieanspruch ggü. dem Bauträger)

Bitte keine Grundsatzdiskussionen zum Thema Streuen. Die Alternativen kenne ich alle. Ich freue mich über Antworten, die konkret auf meine Frage eingehen. :-)

...zur Frage

Was hat Ernest Rutherford mit seinem Streuversuch entdeckt?

Brauchen dringend eine antwort für chemie. Danke

...zur Frage

Wie sollte man den Gehweg sichern? Streusalz? Sand?

Gerade hatte ich eine Diskussion mit einem unserer Mieter. Er weigert sich den Bürgersteig vom Gehsteig zu entfernen. Er sagt, dass es besser ist, alles liegen zu lassen (bei uns schneite es sehr viel). Meiner Meinug nach, bildet sich aber unter liegengelassenem und platt getretenen Schnee Eis, worauf die Leute ausrutschen können. Der besagte Mieter meint, es ist verboten Salz zu streuen. Als Hintergrundinfo: Er ist der einzige in unserem Haus, der sich auch nicht an die Hausputzregeln hält. Alle anderen machen ihren Putzdienst und haben auch in "ihrer" Woche Schnee gekehrt. Meine Frage: Ist es tatsächlich verboten Streusalz als Privatperson zu nutzen? Wenn ja, welche Alternativen kann man nutzen und ist man verpflichtet den Gehweg schnee- und eisfrei zu halten?

...zur Frage

Was kann ich mit Salz machen?

Hallo, ich habe noch mehrere Kilo Salz (Meersalz). Was kann ich damit noch machen ausser, als Badezusatz oder zum Streuen im Winter? Jemand ne Idee?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?