Welche Schlangen habe ich in Sri Lanka gesehen?

 - (Tiere, Biologie, Reptilien)  - (Tiere, Biologie, Reptilien)  - (Tiere, Biologie, Reptilien)

1 Antwort

Wenn du die Größe der dritten Schlange schätzen müsstest wie groß ist sie dann etwa gewesen? 

Prüfe gerade nach was es für Schlangen sein könnten. Ein paar Arten und Gattungen kann man ganz leicht ausschließen. Bei manchen muss man genauer hinschauen. Trotzdem wird es dann wohl mehr eine Mutmaßung nach Wahrscheinlichkeit sein. :/

Also das die beiden ersten Bilder Vertreter der Nattern- und Vipernartigen (Colubroidea) sind, ist relativ schnell an der Kopfform fest zu stellen [Angemerkt sei, dass sich schon viele Schlangen/Schlangenfamilien durch die Körperbetrachtung ausschließen lassen]. Vipern haben eckigere Köpfe, es handelt sich also um eine Natternartige. Aufgrund des Biotops fallen noch einige weitere Schlangen/Schlangenfamilien raus, usw, usw. 

Bis drei Verdächtige für die ersten beiden Bilder übrig bleiben (vor die Links noch ht setzen, damit sie funktionieren :)):

- checkered keelback (Xenochrophis piscator)

tp://reptile-database.reptarium.cz/species?genus=Xenochrophis&species=piscator&search_param=%28%28taxon%3D%27snake%27%29%28location%3D%27Sri+Lanka%27%29%29

-  Gestreifte Wassertrugnatter (Enhydris enhydris)

tps://en.wikipedia.org/wiki/Rainbow_water_snake#/media/File:Rainbow_Water_Snake_(Enhydris_enhydris)_(7845020860).jpg

-  Würfelnatter (Natrix tesselata)

tp://artengalerie.makro-forum.de/displayimage.php?album=1027&pos=0

Bei Bild 2 möchte ich zur Würfelnatter tendieren (eig. auch bei Bild 1), da ich ein schwarzes Fleckenmuster auf dem Schlangenkörper zu erahnen glaube, aber das ist jetzt Mutmaßung. 


Bild 3 zeigt allem Anschein nach eine große Schlange, eine sehr große. So viele große Schlangen gibt es auf Sri Lanka nicht, außerdem ist an Kopf und Hals ein Muster zu erkennen, was für den Hellen Tigerpython (Python molurus)

tps://de.wikipedia.org/wiki/Tigerpython#/media/File:Indian_python_Python_molurus.jpg

LG Felix



1
@salty1

Vielen Dank  für die gute Antwort. Ich denke ich habe inzwischen über ein anderes Forum im Internet die passende Antwort gefunden. Toll, dass du aber unabhänig zum selben Schluss gekommen bist!

Wie bereits richtig vermutet
Xenochrophis piscator =  Fischnatter

Die dritte Schlange wirkt größer als sie tatsächlich war (ca. 1m). Leider konnte ich die Bilder nicht in org. Größe hier einfügen, ansonsten hätte ich noch weitere Bilder gepostet. Auf den anderen Bilder hätte man dann erkennen können, dass es sich ebenfalls um Xenochrophis piscator  handelt. Wurde mir jedoch auch erst nach ein paar Hinweisen klar.

Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe.

Jetzt geht es erstmal nach Thailand. Hoffentlich werden wir wieder ein paar Tiere sehen, dann gibt es vll bald wieder ein paar Identifizierungsfragen ;)

VG Jerome

1
@Jeri88

Bitte gerne, freut mich wenn auch von anderer Seite bestättigt wurde. ^^

Viel Spaß in Thailand. :)

0

Was möchtest Du wissen?