Welche Produkte vom Bäcker sind keine Milchprodukte?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Backwaren sind niemals Milchprodukte, sie können aber Milch und Milchprodukte enthalten. Brot und Brötchen werden allerdings mit Wasser gebacken, außer natürlich Milchbrötchen.

Ob Backwaren Milchprodukte enthalten, muss man immer vor Ort bei der Bäckerei fragen.

Grundsätzlich kann man davon ausgehen, dass die klassischen Brot- und Brötchensorten (Roggenmischbrot, Weizenmischbrot, Schnittbrötchen, etc.) keine Milcherzeugnisse enthalten, während das bei süßen Backwaren (Kuchen, Torten, Plunder, etc.) zumeist der Fall ist. Leider aber lässt sich das nicht verallgemeinern. So gibt es auch Bäcker, die ganz normales Brot oder Brötchen mit Quark oder sonstigen Sauermilchprodukten anreichern für einen besseren Geschmack. Auch Milchpulver/Molkepulver wird oftmals verwendet, um eine bessere Bräunung zu erhalten. Sicher kann man sich also nur sein, wenn man sich von den Bäckereifachverkäufern beraten beziehungsweise sich eine Zutatenliste aushändigen lässt.

Hallo , da hilft nur gezielt nachfragen welche Backwaren keine Milch etc enthalten . Das ist immer verschieden weil jeder Bäcker seine Eigenen Rezepte hat . In Bio Bäckerein wirst Du sehr gut beraten .

Die Meisten Brote und Brötchen enthalten keine Milch bis auf evtl Laugengebäck  bei den Süßen Sachen nachfragen . 

in Erdbeermich und Kakau

Was möchtest Du wissen?