Welche Klassiche Musik für den Frühling?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wie vorhin jemand zu Recht bemerkt hat: die vier Jahreszeiten von Antonio Vivaldi. Zudem eignet sich Mendelssohns "Frühlingslied" (für Klavier). Zudem ist auch Christian Sindings "Frühlingsrau- schen (op. 32,3) eine Möglichkeit - an sich eine reizende, eher anspruchslose Komposition, die manche allerdings als Salonmusik bezeichnen. Um in die Orchestermusik zurückzukehren: Sehr geeignet sind natürlich die ersten drei Sätze von Beethovens 6. Sinfonie (Pastorale); insbesondere der erste Satz ist wahrhaft frühlingshaft. So oder so: Ich wünsche Ihnen einen schönen Frühling.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt von Antonio Vivaldi ein Werk, das nennt sich "Die vier Jahrezeiten". Für jede Jahreszeit hat er eine Musik geschrieben, auch für den Frühling. Das ist schöne leichte Barockmusik mit viel Violinen dabei. Zu Kaufen gibt es so weit ich weiß, nur "Die vier Jahreszeiten" als 4-er Set. Lohnt sich aber allemal, die anderen Jahres- zeiten sind auch sehr nett.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die sogenannte "Kindersinfonie" von Leopold Mozart (früher fälschlicherweise Haydn zugeschrieben). Da gibt es viele Vogelstimmen und eine wirklich erfrischende Musik.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frühling aus dem Ballett Die Jahreszeiten von Glasunov und natürlich Le Sacre du Printemps von Stravinski. Außerdem Rondes de Printemps von Debussy.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klassik: Joseph Haydn Frühling aus den Jahreszeiten

Romantik: Robert Schumann 1. Symphonie, genannt "Frühlingssinfonie"

Aus dem Barock kenne ich bloss Vivaldis Jahreszeiten-Frühling

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Frage beantwortet sich eigentlich schon von Alleine.

Antonio Vivaldi: Die vier Jahreszeiten "Der Frühling"  ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?