Welche D-Mark Münzen sind am meisten Wert?

8 Antworten

Geh mal in eine Münz- Briefmarkenhandlung. Da gibt es zu diesem Zweck Kataloge, in denen du den Sammlerwert nachlesen kannst.

Aber freu dich nicht zu früh, denn die Preise, die dort genannt werden, sind meist Fantasie und nur unter den allerbesten Voraussetzungen zu erzielen.

Nimm besser deine D-Mark und kauf dir bei C&A lieber nen warmen Schal. Da hast du mehr von.

() = der Katalogpreiswert

ACHTUNG NUR BRD:

2 Pfennig 1969 J (1400€) 5 Pfennig 1967 G (35€) 10 Pfennig 1967 G (30€) 50 Pfennig 1950 G (410€) 2 Mark 1951 G (100€) 2 Mark 1951 D,F,J (50€)

UND NATÜRLICH AUCH ALLE 5 - 10 MARK GEDENKMÜNZEN

Habe 2Pf 1969 J, suche liebhaber,oder einen Link wo ich sie verkaufen kann

0

Hallo ich suche die deutsche mark aber nicht die alten sondern ab 1995!ich würde mich sehr freuen wenn ich eine Antwort kriegen würde.Danke

0

Mit der Herstellung der neuen 50-Pfennig-Münze hatten die Prägeanstalten 1949 – mit der Beschriftung „Bank deutscher Länder“ – begonnen. Karlsruhe (G) ließ die Maschinen 1950 kurzzeitig weiterlaufen, obwohl die Umschrift inzwischen auf „Bundesrepublik Deutschland“ geändert worden war. Die 30.000 Fehlprägungen mit der alten Umschrift wurden aus Kostengründen nicht eingezogen. Dadurch entstanden gesuchte Sammlerstücke, die je nach Erhaltung mit bis zu 700 € gehandelt werden. Die auf den Münzen abgebildete kniende Frau ist Gerda Johanna Werner.

Weitere – von Sammlern gesuchte – seltene Münzen sind:

* 2-Pfennig-Muenze von 1968 (J) aus Hamburg
* 10-Pfennig-Münze von 1967 (G) aus Karlsruhe
* 1-DM-Muenze von 1956 (G) aus Karlsruhe
* 5-DM-Muenze von 1958 (J) aus Hamburg

Holger Rosenberg: Die deutschen Banknoten ab 1871, ISBN 3-924861-73-0.

(ROSENBERG KATALOG!)

Die 5.- DM-Münze "Germanisches Museum" von 1952 liegt heute bei etwa knapp 1000.- €

Hallo ich suche die deutsche mark aber nicht die alten sondern ab 1995!ich würde mich sehr freuen wenn ich eine Antwort kriegen würde.Danke

0

Also wenn du nach Preisen der DM-Gedenkmünzen suchst findest du unter http://www.muenzen.eu/5-dm-gedenkmuenzen.html eine m.E. brauchbare Auflistung mit Marktpreisen, die wesentlich realistischer als viele Katalogangaben sind (evtl. teilweise sogar ein wenig zu niedrig angesetzt).

Was möchtest Du wissen?