welche creme für mein tattoo?

28 Antworten

Ich habe von meinem Inker die Pegasus Pro Tattoo-Creme kostenlos mitbekommen und bin sehr zufrieden damit. Wer´s kaufen muß, die Creme ist sehr kostengünstig. Das Tattoo war nach einer Woche komplett abgeheilt, ohne nässen und ohne jucken. Die Creme bildet einen oberflächlichen und heilenden Schutzfilm und zieht nicht in die Haut ein. Ich warne vor allen medizinischen Cremes und Salben wie Bepanthen u.ä., die Salben ziehen in die Haut ein und können bei frisch gestochenen Tattoo´s die Konturen verschwimmen lassen. Andere wiederum können die Farben ausbleichen, deshalb verlasse ich mich ausdrücklich nur auf spezielle Tattoo-Cremes.

BEPANTHEN!! keine sachen wie vaseline oder melkfett! wie schoneinmal gesagt kann die haut nicht atmen. MEHRMALS täglich, ganz wichtig :) auch nicht irgendwelche creme´s oder salben, denn da ist meistens zink drin, welches die farbe "verblassen" bzw. "rausziehen" lässt :) hoffe du hälst dich dran, damit noch jmd. schönen (!) körperschmuck trägt! :)

Musst nicht die teure Creme kaufen, das ist echter Nepp. Bepanthen ist voll in Ordnung, es gibt auch noch Hametum-Salbe, die ist ganz ähnlich und auch sehr gut. Was auch geht sind Ringelblumen-Heilsalben, gibt's auch in der Apotheke. Dort beraten sie dich sicher gerne.

Habe mittlerweile 13 Tattoo's... und habe immer die Tattoo Creme von Pegasus Pro genommen. Die Salbe ist super, alles heilt sehr schnell ab und man kann die Salbe auch noch für viele anderen Sachen benutzen... trockene Lippen usw..

Kostet in der Apo 4 € und das ist ein super Preis für eine gute Creme...

Also, erstmal: wenn ein Tättoowierer nachstechen muss, ist das schon mal kein gutes Zeichen. Denn wenn es ein guter Tättoowierer ist, braucht er das nicht. Das mit der Creme ist reine Abzocke. Bepathen ist super, aber auch Penatencreme für Babys ist toll. Bei meinen Tattoos ist immer alles nach 2 Wochen verheilt. Und tu mir bitte einen Gefallen: such dir für dein nächstes Tattoo einen neuen Tättoowierer. LG

Die meisten Tättoowierer müßen nachstechen, weil bei jedem Menschen die subcudis anders beschaffen ist und aus diesem Grunde die Farbe anders aufgenommen wird. Ich habe einen super Tättowierer und nicht mein erstes Tattoo und denoch mußte bei meinem letzten auch nachgestochen werden und bei allen anderen nicht. Also bitte ... mal überlegen vor dem reden !!!

2
@suschi28

Ja, bitte mal überlegen vorm schreiben!

Ein Tattoo wird in die Dermis (Lederhaut) gestochen & garantiert nicht in die Subcutis !!! Das ist das Unterhautfettgewebe..

0

Die meisten Tättoowierer müßen nachstechen, weil bei jedem Menschen die subcudis anders beschaffen ist und aus diesem Grunde die Farbe anders aufgenommen wird. Ich habe einen super Tättowierer und nicht mein erstes Tattoo und denoch mußte bei meinem letzten auch nachgestochen werden und bei allen anderen nicht. Also bitte ...

0

Was möchtest Du wissen?