welche Bedeutung hat ein TRAUMFÄNGER?

3 Antworten

Den Traumfänger hängen die Indianer den Kindern über die Schlafstelle, damit er die bösen Träume abfängt, in der mitte des Traumfängers ist ein Loch, oder eine Kugel, wo sich diese Träume sammeln. Am nächsten Tag wird der Traumfänger in die Sonne gehängt, wo die Träume verbrennen. Aberglaube oder nicht, ich finde es eine schöne sache.

Der Traumfänger (engl.: Dreamcatcher) ist ein kulturelles Objekt der Indianer Nordamerikas. Im Wesentlichen gibt es vier Legenden um den Ursprung der Traumfänger, drei davon sind jeweils einem der folgenden Stämme zuzuordnen: Den Azteken, den Lakota und den Anishinabe. Die vierte Legende ist keinem einzelnen Stamm zuzuordnen. Alle Legenden gibt es in unzählig verschiedenen Versionen, und sie sind nicht bestätigt.

allerdings könnten sie auch Dustcatcher heißen... ;-)

1

dieser brauch kommt von den Indianern, diese haben sich solche traumfänger schon früher gemacht um böse geister/träume im schlaf fern zu halten. dass is natürlich nur aberglaube.

...natürlich....!? Wieso maßen sich Europäer eigentlich ständig an, jahrhundertalte Bräuche, Traditionen und Rituale als reinen "Aberglauben" abzutun!? Woher wollen wir (als nicht* dieser Kultur zugehörig!) wissen, ob und was an diesen Riten dran ist oder auch nicht!? Tut mir leid, manchmal ertrag´ ich diese Arroganz und das "Über-alles-ja-so-genau-Aufgeklärt-Sein" nur schwer... Die Dinge beschreiben ist das Eine; sie stets und ständig bewerten zu wollen, das Andere. Viele Grüße (wenn auch bisschen verärgerte...) PS noch mal: Ich beziehe mich hier nicht nur auf diese Frage im Speziellen, wohlgemerkt! Finde es einfach grundsätzlich nicht in Ordnung, etwas mit einer Selbstverständlichkeit zu bewerten, das man höchstens vom Hörensagen kennt...

1
@mia68

Weil die Naturwissenschaft im Vergleich zu Religion, Aberglaube, Geistern(...) plausiblere Erklärungsansätze liefert. Zudem: Hast du einen wissenschaftliche Erklärung für die Funktion von Traumfänger? Ich kenne keine.

1
@Kaffeesatz

...Hab´ich nicht und muss ich auch nicht haben. Den Anspruch führe ich nicht zwingend. Gegenfrage: Impliziert wissenschaftlich (noch) nicht erklärbar für dich im selben Moment nicht-existent!? Eine eher eingeschränkte -und wie bereits gesagt, nicht zuletzt arrogante- Weltsicht, wie ich finde...

0
@mia68

ich bin nunmal vollkomen davon überzeugt dass es natürlich nur aberglaube ist. wenn du einer anderen meinung bist, bitte ich werde dich nicht hindern. dass hat nichts mit arroganz zutun sondern mit überzeugung!!

1
@mia68

wie leichtgläubig kann man eigentlich sein.. du bist auch jemand der denkt die Erde sei flach oder?

0

Albträume trotz Traumfänger - zu viele oder die falschen?

Guten Morgen da draußen! Ich weiß, die Frage klingt eventuell ziemlich komisch, aber es beschäftigt mich. Kann man zu viele Traumfänger haben? Ich finde sie wunderschön und habe jetzt 5 Stück In letzter Zeit plagen mich immer wieder Albträume und ich schlafe sehr unruhig, da ich aber an die Legende der Traumfänger glaube, verzweifle ich langsam. Es sind nämlich meistens nicht so harmlose Sachen, wie irgendwelche gruselgestalten die mich jagen oder so was, sondern Träume mit meiner Familie (dass sie mich wie Dreck behandeln, es Ihnen egal ist ob ich will dass sie mein Eigentum an sich nehmen oder nicht, mich beleidigen und nicht respektieren etc) die mich ziemlich belasten und auch tagsüber nicht in Ruhe lassen. Dazu kommt der Schlafmangel, weil ich nach so einem Traum nicht wieder einschlafen kann. Habe ich zu viele Traumfänger? Dass sich ihre Wirkung gegenseitig aufhebt? Obwohl das ja eigentlich nicht sehr sinnig ist. Was dazu kommt, ich habe diese Träume erst, seit meine Mutter mir aus Portugal einen neuen mitgebracht hat, kann das auch an dem liegen? Das schlechte Gedanken in ihn eingeworben wurden und er mir meine Träume beschert?

Ich hoffe ihr habt konstruktive und ernstgemeinte Antworten für mich, es beschäftigt mich nämlich sehr!

...zur Frage

Spruchideen für Schlafwandler zu einem traumfängertattoo?

Hallo, Undzwar überlege ich zurzeit mir ein tattoo stechen zu lassen. Da ich seit ich ein kleines Kind bin ein Schlafwandler bin und auch unter dem Nachtschreck leide, möchte ich mir gerne einen traumfänger stechen lassen. Ich finde es leider echt schade, dass dieser so Mainstream ist, da er wirklich gut zu mir passt. Meine Eltern haben mir als Kind einen über mein Bett gehangen, um die bösen träume von mir fern zu halten. Ich würde mir zu dem traumfänger gerne zu dieser Situation einen Spruch tattoowieren lassen ich habe aber leider keine wirklich tollen Ideen bisher :/ habt ihr vielleicht ein paar Ideen und Tips? Ich möchte den traumfänger gerne individueller gestalten eben nicht so Mainstream :/ über Ideen für Sprüche die dazu passen wäre ich sehr dankbar :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?