Welche Anschlüsse brauche ich für eine Spülmaschine in der Küche?

 - (Spülmaschine, wasseranschluss, Spülbecken)

7 Antworten

Du musst vom Wasseranschluss einen Ableger machen und dann brauchst Du einen Zugang zum Abfluss. Das Zubehör dafür sollte bei der Spülmaschine dabei sein.

Okay. Also der Strom geht klar. Den Abfluss muss ich in das weiße siffonförmige "Rohr" einführen. Nur der Zulauf, wie soll das gehn? bzw. durch welches Rohr oder Kabel kommt das Wasser überhaupt rein? An das Kabel muss dann auch eine Abzweigung rein, die dann an auch an die Spülmaschine angeschlossen wird. Hab ich das so richtig verstanden? Vielen Dank für eure hilfreichen Antworten!

0

Auf Deinem Bild sind die Eckventile zu sehen. Wenn Du eine moderne Spülmaschine hast, dann sollten beide gegen Eckventile mit Geräteanschluss ausgetauscht werden. So kann die Maschine mit warmem Wasser betrieben werden. Das spart Strom für das Aufheizen. Der Kaltwasseranschluss wird dann auch gebraucht. Einen Maschine die nur kaltes Wasser haben will, braucht nur ein Geräteventil an der Kaltwasserseite.

Du brauchst -üblicherweise- beim Kaltwasseranschluss einen T- bzw. Y- förmigen-Anschluss wobei dann auch zwei Sperrventile vorhanden wären.

Beim Abflußrohr wird ein Y-förmiges Rohrstück oberhalb des Syphons integriert.

Was dein Bild betrifft so besitzt du derzeitig keinen der genannten Punkte. Allerdings kannst du diese Teile in jedem Baumarkt finden. Beim Einbau des entsprechenden Absperrventils solltest du natürlich vor der Montage das Absperrventil für die Wohnung/Haus schließen.

Einige schließen ihre Spülmaschine auch am Warmwasseranschluß an da somit die Spülmaschine weniger elektrische Energie zum Wasser erwärmen braucht. Allerdings macht dies nur Sinn wenn du dein Warmwasser auf kostengünstige Weise mittels Solarkollektoren u.ä. erzeugst.

Wenn Sie nicht einmal weis was für eine Spülmaschine Sie kaufen soll (geringer Wasser und Stromverbrauch A+++ ? Steckdose wie rotthoris beschrieben hat. Baumarktschrott liegenlassen wen keiner da ist um es fachgerecht zu installieren. Ruckzuck Steht die darunterliegende Wohnung oder KG unter Wasser.

0

Steckdose (FI abgesichert) mit min. 10 Amp. Sicherung, Wasseranschluß (1/2" Eckventil reicht) und Abwasseranschluß min. DN 40 mit Syphon (Geruchsverschluß)

Es gibt ein Zwischenstück, sieht entweder aus wie ein T oder hat nur einen Abzweiger zusätzlich für den Siphon. Dann brachst du noch einen Wasseranschluß/ Hahn mit zwei Abzweigungen. Gibt es im Baumarkt, notfalls las Dich beraten.