Weißer Kot!

4 Antworten

Kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen! Beobachte das bei meinen beiden Hunden auch, wenn sie mal zuviel Knochen genagt haben. Hundehalter sollten deshalb auch nur dickere Markknochen geben, die die Tiere nur abnagen und nicht zerbeissen können. Geflügelknochen dürfen Hunden auf keinen Fall gefüttert werden. Es könnte aber auch von einem freilaufenden Tier wie Marder stammen, denn die fressen ja manche Beutetiere mit Haut und Knochen.

Eine weißer Haufen kann durchaus vom Hund sein - so etwas passiert relativ häufig, wenn die Hunde viel Knochen ( Kalk) fressen. Für Marder wäre das eher ungewöhnlich, da Marder eigentlich von ihren Beutetieren eher das Fleisch als die Knochen fressen würden.

Hunde die viel Knochen fressen haben oft einen weißlichen Kot, vielleicht auch ein Vogel, kommt auf die Form und größe an :D

Was möchtest Du wissen?