Weiß ein Psychopath, dass er einer ist?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hi gingerboy,Psychopathen sind im Kindesalter oft schwierig zu erziehen.man nennt diese auch "kleine Tyrannen".Die Eltern sind oft überfordert und einfach hilflos Wenn sie erwachsen werden,spricht man auch von Psychopathie.Hat mit Intelligenzmängel nichts zu tun,wohl fehlt die Empathie.Sie können sich nicht in andere Menschen hineinversetzen.Psychologische Hilfe ist möglich aber schwierig und langdauernd.LG Sto

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man merkt schon, wenn man antisozial ist und so weiter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Psychopat stellt sich bestimmt solche Fragen, aber ist sich vielleicht nicht bewusst, ob er einer ist oder nicht.
Es kann sogar sein, dass er  sich bewusst ist, aber nicht weiß, wie er damit umgehen soll oder nicht richtig damit umgehen kann

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da er gar nicht weiss, was Empathie ist, oder Gewissen, weiss er auch nicht, dass ihm diese Eigenschaften fehlen. Besser gesagt: Sie fehlen ihm gar nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Matermace
04.04.2016, 03:18

Nur weil Psychopathen diese Emotionen nicht haben heißt das nicht dass sie diese nicht kennen.

0

Was möchtest Du wissen?