wehren gegen Mitschüler

8 Antworten

Hm..also erstmal tust du mir schrecklich Leid. Ich kenne diese Situation. Vielleicht solltest du mal mit einem Lehrer deines Vertrauens sprechen oder dich an den Rektor deiner Schule wenden & auch zu Hause solltest du darüber sprechen. Es ist nichts was dir peinlich sein sollte. Deine Eltern sollten sich vielleicht auch mit deinem Lehrer oder mit deiner Lehrerin in Verbindung setzen sowie mit den Eltern der anderen Mitschüler. Weiterhin solltest du einfach nicht darauf eingehen und einfach nur über so etwas niveauloses Lächeln. Als letzte Maßnahme könntest du dich wegen Sachbeschädigung und wegen Mobbings an die Polizei wenden und Anzeige erstatten.

Also 1. An einen Lehrer wenden, 2. Deinen Eltern bescheid sagen 3. Natürlich darfst du dich wehren, sobald du angefasst wirst, darfst du auch zurückschlagen > NOTWEHR. Kannst mich auch privat anschreiben

Lg, Patrick

Am besten gehst du zu deinen/r Klassenlehrer/in oder Vetrauenslehrerin und redest mit ihr über darüber.Es kann ja nicht angehn das die einfach so durchkommen.Eine andere Möglichkeit wäre das du die Sachen einfach ignorierst , geh nicht drauf ein , sondern hör weg , das hilft auch .Wenn du dich nämlich garnicht aufregst und so tust als würde dir das nichts ausmachen , dann hören die ganz von alleine auf , weil es dann langweilig wird .Glaub mir , das war früher bei mir genauso und es hat was gebracht ich weiß es ist schwer das alles an einen abprallen zulassen und das zu ignorieren , aber das hilft !!!

Weißt Du nicht, dass das "Mobbing" ist? Oder weißt Du nicht, was man dagegen unternehmen kann? Hast Du Dich Deinen Eltern anvertraut?

Bei Mobbing muss man so früh wie möglich Einhalt gebieten. Die Erfahrung zeigt, dass man so etwas nicht aussitzen kann. Die Mobber fühlen sich dadurch bestärkt, dass sie nie zur Rechenschaft gezogen werden, und machen immer weiter. Das Mobbing macht Dich krank, das ist keine Kleinigkeit. Im übrigen wird man davon auch nicht schlanker.

Du musst Dich Deinen Eltern anvertrauen. Deine Eltern müssen dann den Klassenlehrer bitten, mit Dir zusammen zum Direktor zu gehen. Die Schule (, der Direktor, Dein Klassenleiter, evtl. auch andere Lehrer, die bei Euch unterrichten) muss sich etwas gegen das Mobbing überlegen. Das gehört zum Job eines Lehrers.

Glaub ja nicht, dass Du erst schlanker werden musst, um die Mobber verstummen zu lassen! Das funktioniert nicht. Die Mobber müssen erst verstummen, bevor Du Dein Gewichtsproblem angehen kannst, wenn Du das überhaupt willst.

Aus Erfahrung kann ich sagen, dass die Lehrer gerne weggucken bei Mobbing. Erzähl es deinen Eltern. Es wäre gut, wenn die Täter von den Erwachsenen zur Rede gestellt werden. Die Leute, die sowas machen, sind armselige Würstchen. In der Gruppe reisen sie ihren Mund ganz weit auf, doch alleine sind sie ganz kleinlaut. Die Eltern dieser verzogenen Kinder müssen erfahren, was Töchterchen und Sohnemann in der Schule so treiben! Das sind keine Streiche unter Kindern/ Jugendlichen, sondern ernst.

Was möchtest Du wissen?