Wasserzeichen nachträglich in Papier bringen/ Papier bleichen?

2 Antworten

Es gibt Firmen, die das nachträgliche Prägen eines »unechten« Wasserzeichens anbieten. Echte Wasserzeichen entstehen bei der Papierherstellung.

Die preisgünstigste Methode, ein unechtes Wasserzeichen zu erzeugen, ist mit einer sehr hellen Druckfarbe im Offsetdruck. Man bedruckt den gesamten Bogen flächig mit einem hellen Beige und spart das Wasserzeichen weiß aus. Bei durchscheinendem Papier (Briefbogen) druckt man es manchmal auch spiegelverkehrt auf die Rückseite, so dass es nur ganz leicht durchscheint.

Ein echtes Wasserzeichen ist nicht gebleicht sondern basiert auf dünnerem Papier an dieser Stelle.

2

deswegen rede ich auch von unechten wasserzeichen ;)

0
36

Dann in einem sehr hellen grau drucken

0

Was möchtest Du wissen?