Wasserzähler geht nicht!

10 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würds nicht bemerken....Bin ich verpflichtet das zu überwachen ???

Eine Gegenfrage ist die beste Antwort?

0
@moe01

Ist außerdem kein guter Ratschlag... Aber es hängt eben immer davon ab, was der Fragesteller am liebsten hören will.

0
@anjanni

Richtig! Und eine hilfreiche Antwort bereits nach einigen Minuten auszuzeichnen, statt mal andere Antworten abzuwarten, macht einen doch etwas nachdenklich !!

0

Hallo Atews

Du bist nicht verpflichtet auf die ordnungsgemäße Funktion zu achten. Das ist Aufgabe des Vermieters/Verwalters. Ich persönlich würde nichts tun! Wenn du geschätzt werden solltest, kannst du gegen die nächste Betriebskostenabrechnung bzw. Gebrauchsabrechnung Widerspruch einlegen! Du hast da gute Chancen, wie schon so manche Urteile belegen! Bei mir war das mal mit dem Strom so. Aus unerkennbaren Gründen drehte der Regler langsamer bzw. gar nicht. Ich bekam 312,54 € Retoure. Das wollten die nicht hinnehmen. Ein kurzer Brief von einem Anwalt, und schon hatte ich ein Entschuldigungsschreiben!

Also versuch es! Mit dem Geld was über bleibt gehst du schön essen, und dankst den Stadtwerken (oder wer auch immer dein H2O Lieferant ist)!

MfG Strabahner

Tolle beste Antwort!!! ich würde es melden, denn wenn die es merken, dann kannst du pech haben, das die deinen Verbrauch hoch rechnen und du nachzahlen musst!!!!! Also Achtung

ich vermute mal das du dann geschätzt wirst wenn dein wasserversorger es merkt. aber ob du damit günstiger weck kommst weiß ich nicht.

Die Dinger müssen doch eigentlich geeicht sein...

Wenn Du es bemerkt hast, melde es lieber. Daß Du nichts verbrauchst, wird man Dir eh nicht glauben - und wer weiß, ob Du dann nicht am Ende geschätzt wirst... Günstiger ist das meistens nicht.

Was möchtest Du wissen?