wassertrinken verschluckt und in kopf steigen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Man kriegt kein wasser in Kopf. Nur in die nebenhöhlen, und die sind dann im kopf, das ist richtig, aber halt nicht im gehirn. Wenn wasser in die Atemwege gelangt, kann es in die Lunge kommen. Wenn es viel wasser ist, oder so viel, dass Atmen wehtut/erschwert wird, dann SOFORT einen Arzt aufsuchen. Also das wasser kommt nicht über diesen Weg in den Kopf/zum Gehirn

das wasser hat sich mit sicherheit in den nasennebenhoehlen abgesetzt. und wenn das wasser nicht den gleichen salzgehalt hat wie dein blut dann brennt es. Aber keine sorge, solange bei dir alles anatomisch korrekt ist, bekommst du kein wasser in den kopf.

Wenn du das wasser wieder rausbekommen willst reicht es wenn du dich sehr tief nach vorne beugst und den kopf jeweils auf die linke und rechte seite legst. dann laeuft das wasser raus...

(ich mache jeden tag ne nasenspuelung... da kommt es vor, das ne stunde nach der spuelung ploetzlich wasser aus der nase blubbert :-D)

Was möchtest Du wissen?