Wasserdampf vom Duschen absaugen

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Am Besten oben: Der Dampf steigt auf, weil er leichter als Luft ist. Am Besten kurz (5 min) Durchzug machen. Tür und Fenster auf, so dass die Luft ungehindert durch den Raun strömen kann. ev ein weiteres Zimmer öffnen, damit die Luft von der andern Hausseite einströmen kann. Ventilator ist nur sinnvoll, wenn die Luft nachströmen kann.

Danke für den Stern ! :-)

0

Oft genug Lüften reicht.

Ja, schalte den Lüfter ein, wenn es kein Fenster gibt. Halte auch die Tür geöffnet und trockne alles, was nass geworden ist, nach dem Duschen ab.

Da die feuchte Luft warm ist- oben

Wasserdampf steigt nach oben alsio oben. Aber es sollte eig reichen wenn du die dusche nach dem duschen schnell abtrocknen lässt.

Was möchtest Du wissen?