Wasser oder Gelbett?

11 Antworten

Also ich habe zwar weder Wasser- noch Gelbett, werde mir allerdings jetzt dann beim Auszug ein Gelbett kaufen. Ich weiss wie sich ein Wasserbett anfühlt (mein Exfreund hatte eines) und ich habe auch einige Gelbetten probe gelegen, ich finde das Gelbett bequemer.

Ich habe mich natürlich auch in Fachgeschäften beraten lassen und das hat mich eigentlich noch mehr vom Gelbett überzeugt. Es hat einige Vorteile gegenüber einem Wasserbett:

- man braucht nicht unbedingt eine Heizung, beim Wasserbett schon

- Die höchste Beruhigung eines Gelbettes, ist viel beruhigter als die höchste Beruhigung bei einem Wasserbett

- Wasserbetten werden auf den Körper angepasst und können nachträglich nicht mehr verändert werden, bei Gelbetten ist das jederzeit möglich.

- Ein Gelbett ist pflegeleichter, man braucht zwischendurch keinen Conditioner oder ähnliches, man muss es nicht so oft säubern (höchstens mal den Stoff waschen) usw.

- Es macht keine "Gluckergeräusche"

- geringerer Verschleiß, lange Lebenserwartung (Gel verschleißt nicht so schnell)

- Sollte es ein "Leck" geben, dann wird es nicht auslaufen da es dickflüssig ist. Ein Wasserbett könnte jedoch auslaufen.

Also ich werde mir auf jeden Fall ein Gelbett kaufen, mal sehen was du machst und ob du zufrieden bist :)

Gelbett kenne ich nicht. Habe seit Jahren ein Wasserbett (damals ca. € 3500,-) begeistert bin ich inzw. nicht mehr.

Warum bist du nicht mehr begeistert ?

0
@klara1953

habe seit langem immer wieder Rückenschmerzen am Morgen bzw. schon nachts

0

wasserbett find ich zu schauckelig xd

nimm ein stilles weiches bett aber auch nicht zu weiß

und dann am besten ein bett aus holz

sowas hab ich

echtes holz bett  sehr stabil

Was möchtest Du wissen?