Wasser in Spüle läuft weg

3 Antworten

Also mit irgendwas einreiben, weiß ich nicht. Als Notlösung kann man ein Stück Küchenkrepp drumtun. Dann hält es dicht. Aber es ist schon merkwürdig, dass das bei einem neuen Stöpsel auch passiert. Möglicherweise ist nicht der Stöpsel undicht, sondern (falls Edelstahl) ist irgendwas in die Spüle gefallen und hat dabei die Öffnung winzigst (Achtung: Wortschöpfung:)) verbeult.

Ich weiß was Du tun musst, kann es aber nicht Beschreiben weil ich nicht weiß wie das komplete Ding heist. Nicht der Stöpsel ist nicht Dicht, sondern das Metallding was direkt um den Stöpsel ist. in der Mitte ist eine Schraube die Du fester ziehen musst. Bin kein Klempner, hatte aber auch bei meinem Stöpselproblem geholfen.

habt ihr einen geschirrspüler? bei uns in der gastronomie müssen wir den weinspender, der aus gummi ist, hin und wieder da drin waschen, weil er nach einiger zeit auch ausgedehnt ist und tropft. nach dem heissen spülen passt er dann immer fest auf die flasche drauf. lg

Was möchtest Du wissen?