Waschen mit Soda?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Sodalösung ist eine - nach Haushaltsmassstäben - starke Lauge. Speisefette werden durch Lauge gespalten zu Glycerin und Seife (-> Seifensieden), beides gut wasserlöslich.

Die Seife hilft dann auch noch, anderen Dreck zu lösen.

Waschen mit Soda funktionierte früher besser - heute ist weniger Fett an der Kleidung und mehr anderer Dreck.

Zum Bleichen taugt Soda übrigens nicht - deshalb hat man die Kleider nach der Wäsche in die Sonne gelegt. Die UV-Strahlung bleicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bomberleo99
31.01.2016, 18:59

Vielen Dank^^

0

Waschen mit soda ist nicht möglich , es ist ein Bleichmittel und kann als zusatz zu waschmittel genommen werden.  ist nicht für Farbige wäsche geeigent und auch nicht zu flüssig waschmittel immer nur zu Pulver WM.

Ich nehme das immer um meine T-shirts wieder weiß zu bekommen anleitungen gibt es im web genug.  und stehen auch auf der Packung die man mitterweile z.b. bei Kaufland kaufen kann.

Man kann auch 1-2 EL zum waschmittel dazu zum waschmittel  machnen.  alternativ geht auch Backpulver oder Gardienweiß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von bomberleo99
31.01.2016, 14:27

Entschuldigung, meine Frage war wohl etwas unklar gestellt. Eigentlich hatte ich gehofft, etwas über den Vorgang zu erfahren, wie Soda fett löst, und es nicht selbst praktizieren. 

Aber vielen Dank für die Antwort^^

0

Waschen mit Soda geht, aber nicht gut. Es bleicht vor allen Dingen. Im Supermarkt und bei Rossmann und DM usw gibt es prima ausgewogene Waschmittel, ich würde nicht experimentieren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?