Was würde passieren wenn es den Golfstrom nicht mehr geben würde?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Das ist eine rein hypothetische Frage, die Dir niemand beantworten wird können, weil dieser Fall auch nie eintreten wird. Die Erde dreht sich ständig um ihre eigene Achse, und der Golfstrom erklärt sich schon allein durch die Tatsache, dass Wasser eine träge Masse darstellt, die hinter der Rotation der festen Erdmasse stets etwas zurückbleibt.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der Golfstrom transportiert gigantische Wärmemengen aus den tropischen Gewässern des Mittelatlantiks nach Europa. Würde er aufhören, dann würde es hier so kalt werden wie in Amerika zwischen dem 45. und 60. Breitengrad. Wir hätten dann kühle Sommer und knackig kalte Winter.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Durch eine Reportage die ich vor wenigen Wochen gesehen habe kann ich dir im großen und ganzen erklären was passiert wenn es den Golfstrom nicht mehr geben wird. Das komplette leben kommt zum Stehen durch die Zirkulation die der Golfstrom mit sich bringt wird das Leben in Bewegung gesetzt und dadurch auch am leben gehalten. Sollte es aus irgendeinem Grund passieren das der Golfstrom aufhört in Bewegung zu sein, wirkt sich das auf alle Lebewesen des Planeten aus und zwar im negativen Sinne. Es werden alle Lebewesen + Pflanzen aussterben/absterben. Man kann es mit einem Aquarium vergleichen, um das man sich eine lange Zeit nicht kümmert. Dort passiert dann so ziemlich genau das Selbe, alles wird mit Algen überseht die Wasserqualität nimmt drastisch ab und die Fische werden nach und nach verenden. Hoffen wir natürlich das es nie dazu kommen wird!
Ich hoffe ich konnte dir damit ein wenig weiterhelfen.

lg. Marcel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?