Was wird alles im Vorstellungsgespräch bei der Bundespoliezi im mittleren Dienst abgefragt?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo pilzhaus89,

einige Test hast Du wie Du geschrieben hast ja schon hinter Dir. Trotzdem noch mal der Link den die  Bundespolizei selber mit paar Hinweisen zum Einstellungstest ins Netz gestellt hat.

https://www.komm-zur-bundespolizei.de/bewerben/auswahlverfahren/

Im Gespräch zu Deiner Person werden sicherlich folgende Fragen gestellt:

  • Wie haben Sie von der Ausbildung bei der Bundespolizei erfahren?
  • Haben Sie schon einmal ein Praktikum bei uns gemacht?
  • Wie stellen Sie sich den polizeilichen Alltag von Bundespolizisten vor?
  • Sind Sie auch bereit Ihren Dienst in Flensburg an der dänischen Grenze oder in Bayern an der österreichischen Grenze zu versehen?
  • Meinen Sie, Sie sind in der Lage mit schwerstverletzten Menschen oder verstümmelten Leichen klar zu kommen?
  • Was sagt Ihre Familie / Freundin dazu, dass Sie in Zukunft oftmals an Wochenenden und Feiertagen nicht Zuhause sind? 
  • Sind Sie bereit vielleicht in ein anderes Bundesland umzuziehen?
  • Können Sie sich vorstellen im Notfall auf einen Menschen zu schießen?
  • Waren Sie schon einmal in psychologischer Behandlung / hatten Sie schon einmal Suizidgedanken?

Schöne Grüße
TheGrow

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pilzhaus89
09.12.2015, 20:31

Super vielen Dank

0

Mach dir keine Gedanken!

Wenn du halbwegs normal erzogen wurdest u eine gute Allgemeinbildung hast, schaffst du das. Die wollen im pers. Gespräch nur ausschließen, dass sich kein Psychopath bewirbt. 

Antworte normal, nicht gestellt. Sei vorallem ehrlich, also so, wie du bist. Und vergiss nicht, das sind auch nur Menschen. Dann hast du den Job. Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von pilzhaus89
09.12.2015, 20:32

Ok danke dir !

0

Was möchtest Du wissen?