Was versteht man unter Castor-Einsatz?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ein Castor ist ein Container in dem strahlenbelastete Teile aus einem Kernkraftwerk gelagert werden. Diese werden macnhmal per LKW oder Bahn transportiert. Die Polizei sperrt dabei Bereiche und Wege weil es meistens besonders lange und schwere LKW´s sind und weil sich manche Leute vrsammeln sich zu Demonstrationen.

Damit da nicht passiert, muss die Polizei aufpassen.

Ich frage mich immer wie die Leute solche Demonstrationen planen. Die müssten ja Strom für Handy und PC haben, aber wenn die nen Windrad benutzen, also Wind ist ja nicht immer... Ich glaube die gehen auch nicht arbeiten. Hier in der Gegendist eine Brennelemente Fabrik und ein Kraftwerk, da sitzen macnhmal selbsternannte Umweltschützer vor rum, mitten aufm Tag.

Leider denken die auch immer, man sollte so ein Kraftwerk besser gleich ausschalten, dann ist es nicht mehr gefährlich. Schön blöd, das geht ja nicht einfach so, danach muss man noch 30 Jahre lang drauf aufpassen.

Wenn Polizisten eingesetzt werden um einen Castor-Transport zu sichern.

Ein Castor Transport ist gewöhlich der Abtransport von Atommüll aus den Kernkraftwerken.

Der muss natürlich bewacht werden und und deshalb hat meines Wissens die Polizei etwas damit zu tun.

Was möchtest Du wissen?