was versteht ihr unter diesem zitat?wie würdet ihr es erklären?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn ich nicht frei bin, aber denke, ich wäre es, werde ich mich niemals gegen meine Unfreiheit auflehnen.

So gesehen weiß ich dann nichtmal, was Freiheit eigentlich ist.

(Man kann natürlich drüber streiten, ob diese Situation tatsächlich schlecht ist, aber das istn anderes Thema g)

Wenn jemand weiß. dass er nicht frei ist, kann er sich entscheiden, die Sklaverei abzuwerfen und sich gegen die Unterdrücker zu wehren. Weiß er aber nicht, das er nicht frei ist, muss er in der Sklaverei verharren.

wenn du fälschlicherweise glaubst frei zu sein, wirst du nie versuchen, wirklich frei zu sein, weil du ja nicht weißt, dass du unfrei bist. wenn du es weißt, kannst du dagegen kämpfen, dich auflehnen und hast eine chance auf freiheit. wenn du es nicht weißt wird sich für dich nie etwas ändern und du lebst ein vergeudetetes leben weil es eine lüge ist.

Was möchtest Du wissen?