Was tun wenn man die alte Zeit vermisst?

1 Antwort

Denk daran des es Vergangenheit ist. Irgendwann muss man auch Erwachsen werden. Ich vermisse auch manchmal die gute alte Zeit. Mit Freunden abhängen, um die Häuser ziehen, kiffen, saufen, Partys Frauen, usw. War schön aber jetzt ist man Erwachsen hat Verantwortung und führt ein anderes leben. Ist einfach so. Behalte die Zeit in deiner positiven Erinnerung und genieße die Zeit jetzt! 

Ich will zu meinen toten Eltern...ich hasse mein Leben...?

Also...ich komme gleich zum Punkt.

Ich fühle mich in letzter Zeit richtig schlecht... ich habe durchgehend Kopfschmerzen, ich heule fast die ganze Zeit, und ich schotte mich immer mehr von anderen ab...ich habe extreme Verlustängste.

Jetzt kommen wir zum Grund warum ich mich so fühle...das wäre dann wohl mein Leben...

Alles war damals perfekt, doch meine Eltern sind damals bei einem Autounfall gestorben, ich war damals 6.

Dann bin ich in ein Waisenhaus gekommen, und ich...wollte nichts mehr Essen, mit niemandem sprechen, und einfach nur heulen.

Als ich dann 12 geworden bin, wurde ich adoptiert.

Jedenfalls...ich bin bei dieser Familie nicht mehr Glücklich...ich vermisse meine alte...ich hasse den Tod. Ich habe in letzter Zeit auch Suizidgedanken, da ich denke ich wäre nach meinen Tod bei meinen Eltern...

Wie soll ich das meiner Pflegefamilie erzählen? Ich habe Angst nicht verstanden zu werden...

Hilfe...

...zur Frage

Verliebt aber trotzdem unglücklich

Ich habe durchs Chat jemanden kennengelernt, Ihn getroffen und mich verliebt. Trotzdem bin ich seit dem total unglücklich, mein geregeltes bisheriges Leben ist total durcheinander. Ich habe keinen Hunger mehr und fühle mich total lustlos. Das ist doch nicht normal oder?Ich weiß wirklich nicht mehr was ich noch tun soll.

...zur Frage

Habe einen jungen aus instagram kennen gelernt.. und treffen uns das erste mal(Text lesen)?

Also wie es da schon steht habe ich einen jungen kennen gelernt. Denn ich morgen das erste mal sehe ..wir leben 800km auseinander ..bin so aufgeregt ist das normal..und wie kann oder soll ich mich verhalten Tipps wären gut.. .(PS: ich bin w/14 und er m/16 und wir hatten uns vor 2monaten kennen gelernt.)

...zur Frage

Warum vermisse ich meine Beste Freundin, sobald sie ist?

Als erstes muss ich sagen, dass wir erst seit kurzem wieder Kontakt haben, da wir uns damals gestritten haben und wir fast 1 Jahr keinen Kontakt mehr hatten. Es ist damals alles total blöd gelaufen aber wir reden miteinander, als wär nichts passiert und alles ist wie vorher. Nichts und niemand kann uns trennen. Sie ist für mich die wundervollste Freundin, und ich für sie. Sie hat immer Zeit. Wir kennen uns auch schon seit dem Kinderkarten. Wir haben beide nicht viele Freunde, aber wir haben uns. Als wir solange Zeit keinen Kontakt hatten, ging es mir richtig schlecht, das war echt krass! Sie fühlte genauso. Gibt es Freundschaftliche Gefühle? Versteht das nicht falsch, ich stehe nicht auf Frauen, aber seitdem wir wieder zusammen gefunden haben, habe ich einfach das Gefühl, dass ich sie vermisse, sobald sie weg ist. Bin grad voll traurig. Vor 3h war sie noch bei mir. Jedoch weiß ich dass wir nicht zu viel aufeinander hocken sollten, weil man sich irgendwann auf die Nerven geht. Ich weiß wie sich Gefühle anfühlen wenn man verliebt ist, und so wie ich fühle, ist das keine Liebe. Omg nein. Ich verstehe mich nicht helft mir

...zur Frage

ich möchte wissen so ich dran bin, Klartext sprechen?! oder zu direkt?

Halle liebe User :) Kurz zu mir: Ich bin 22 Jahre alt und Studentin. zu meinen Problem: Es geht um ihn -> er ist ende 20 hat bis vor einem 3/4 jahr noch mit mir zusammen studiert. Danach hat er sich entschlossen das Studium zu beenden und sich seinen Traum erfüllt zum Bund zugehen. Er war/ist einer meiner beste Freunde aus der Uni-Zeit. Momentan ist er noch in einer Beziehung aber es ist nur noch fraglich wie lange, denn seine Freundin kommt nicht mit der Situation klar das er immer weg ist und würde niemals mit ihm Umziehen, es hat keine Zukunft aber sie klammert sich doch noch sehr an die Beziehung, wo hin gegen er jedem erzählt (auch meinen Eltern) das er nur noch drauf wartet das die Schluss macht. Jetzt komm ich ins spiel. Vor ca 2 Monaten hat er mich gefragt ob ich mir eine Beziehung mit ihm Vorstellen könnte bzw. ein gemeinsames Leben und ob ich mit der Situation das er beim Bund ist klar kommen würde. Das kann ich besten willens mit Ja beantworten da mein EX-Freund auch beim Bund war und die Trennung andere Gründe hatte. Jetzt war er über Weihnachten zu besuch wir haben über die Zukunft im allgemeinen gesprochen, ab und zu kam wieder das "gemeinsame Leben" mit Andeutungen durch. Sprich wie er das angehen bzw. sich verhalten würden, oder Fragen mir gegenüber wie ich zu bestimmen Dinge stehe. nun ja jetzt ist er wieder in meinem Kopf, dabei hab ich vor 2 woche jemand anderes kennen gelernt... ich träume nachts von ihm ich denke echt oft an ihn ... soll ich ihn jetzt klar drauf ansprechen ob er sich nur eine Beziehung mit vorstellen könnte? Selbst wenn es nicht so wäre hätte ich Gewissheit. Soll ich erwähnen das ich noch jemanden kennen gelernt hätte. Wäre ja nur fair, wenn er auch bescheid weiß. Oder soll ich einfach meine Klappe halten und versuchen es zu ignorieren? was mir wirklich unmöglich erscheint, weil einfach jeder sagt das wir 2 das Traumpaar sind ohne das sie wissen was zwischen uns "gelaufen" ist... Hab angst das ich alles falsch interpretiere... Bzw. die Freundschaft danach kaputt ist. Was denkt ihr? Soll ich ihn Fragen? Danke für eure Antworten!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?