Was tun gegen bitteren Spinat?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also zum Beispiel bei Salat ist das so, dass sich Bitterstoffe dann entwickeln, wenn er in die generative Phase wechselt, das heißt, wenn er zu Schießen beginnt, wenn der rechtzeitige Entetermin verpasst wurde. Auch starke Sonneneinwirkung trägt zur Bildung von Bitterstoffen bei. Bei Spinat ist mir das Phänomen des Bitterwerdens eigentlich unbekannt. Ich würde einfach ein Schuss Sahne und etwas Maggi in den Spinatbrei mit einrühren und ordentlich Kartoffeln dazu hochen.

War es dieser grobblättrige Spinat?

Du darfst nur die Blätter verwenden, nicht das Herz, das schmeckt bitter.

Bei meinem ersten frischen Spinat habe ich auch die Mitte mitverwendet, weil ich dachte, das Herz sei schließlich das Beste davon- war leider ein Schuss in den Ofen.

Ob du das Bittere noch rausbekommst, wage ich zu bezweifeln.

Sahne/Rahm. Deswegen Rahmspinat ;-)

Sahne, Muskat, Knoblauch,Zwiebeln,

Was möchtest Du wissen?