Was tun gegen aufdringliche Mitschüler?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Versucht ihn doch mal zu integrieren. Schliesslich scheint er euch zu moegen. Er ist wohl fasziniert von euch und sucht deshalb eure Naehe. Habt ihr euch denn mal mit ihm normal unterhalten? Oder habt ihr ihn immernur abgewiesen?
Vllt ist er ja gar nicht so doof wie ihr denkt.
Habt ihr ihm den schonmal eine Chance gelassen sich zu beweisen?
Den wenn er abweisung nicht aktzeptiert und sich scheinbar noch daran stark macht, probiert es auf den umgekehrten Weg. Vllt hat er dann gar keine Lust mehr auf euch wenn ihr zu ihm nett seit.

Bzw. Ist den bekannt ob er vllt ein psychisches Problem hat?

Meine Sache dazu

MfG IchOhneZiel

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gehe mal nicht von deiner Position aus, sondern von seiner: Vll ist er einsam? Vll. hat er wenig Freunde? Vll will er welche finden? Vll mag er euch?

Diese DInge sollte man berücksichtigen, wobei Ausgrenzung generell ein NOGO ist. Lasst ihn hald er meint er sicher nicht böse.

Mit freundlichen Grüßen 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von andyblover99
05.07.2016, 19:57

Wir würden ihn ja auch lassen, wenn er nicht andauernd irgend einen Mist von sich geben würde und eben nicht so aufdringlich wäre...

Das ist nun mal leider das Problem, dass kaum einer was mit dem zu tun haben möchte. Ich weiß aus eigener Erfahrung, wie das ist, wenn man keinen hat...

0

Hey ich hatte auch mal so eine Schülerin wir haben es so gemach das wir immer einen kleinen Kreis gebildet haben wenn die gekommen ist, war kein Platz mehr und sie musste sich immer dahinter hinsetzten. Wir haben auch kein Wort mit ihr geredet und nach einer Woche ist es ihr zu blöd geworden und sie ist endlich weggegangen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?