Was tun bei Öl im Abfluss?

3 Antworten

viel kochendes Wasser und Spülmittel (Tenside), damit das Fett im Wasser gelöst wird.

Liebe/r language1,

wir sind noch nicht besonders lange auf gutefrage.net aktiv, deshalb sind wir leider auch erst jetzt auf deine Frage gestoßen. Natürlich kommt unsere Antwort für dein damaliges Problem zu spät, aber wir wollten dir dennoch gerne ein paar Tipps geben, falls du nochmal in eine ähnliche Situation kommen solltest:

Bei Verstopfungen durch Haare, Seifenreste und Fettablagerungen (so wie es damals bei dir der Fall gewesen ist) kannst du, wenn kochendes Wasser keinen Erfolg bringt, z. B.das neue Mr Muscle® Drano® Abfluss-Gel verwenden. Es bietet Soforthilfe bei akuten Rohrverstopfungen in Bad und Küche und wirkt innerhalb von 5 Minuten. Natürlich kannst du es auch schon bei den ersten Anzeichen einer drohenden Verstopfung verwenden. Es ist in Form einer praktischen Einmaldosis (500ml) erhältlich, sodass eine Vorratshaltung im Küchenschrank nicht nötig ist. Einfach den gesamten Inhalt in den Abfluss kippen, einwirken lassen und anschließend mit warmem, nicht kochendem Wasser nachspülen. Wenn du den Effekt des Abflussreinigers verstärken möchtest, kannst du ihn auch über Nacht einwirken lassen und anschließend nachspülen. Solltest du öfter Probleme mit einem verstopften Abfluss haben, dann lohnt es sich, ein paar einfache Tricks zur Vorbeugung zu befolgen. Eine Sammlung wirksamer Tipps und Tricks findest du auf unserem gutefrage.net-Profil.

Liebe Grüße

Dein Mr Muscle® Drano® Team

 - (Öl, Abfluss)

Abflussfrei von ALDI hilft bei jeden Problem der Verstopfung

heißes wasser längere zeit laufen lassen

Was möchtest Du wissen?