Was stimmt bei meiner mutter nicht?

...komplette Frage anzeigen

9 Antworten

hallo liebe VanillSky , vermutlich hat deine Mutter momentan viel stress zb auf der arbeit .. Und fühlt sich alleine gelassen mit dem Haushalt /Erziehung . Frage sie doch einfach mal was los sei , vielleicht kannst du ihr ja im Haushalt ein wenig helfen und dann wird es sich bestimmt bessern , mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
VanillaSky439 15.09.2016, 20:57

Bin ein "er". Trotzdem danke^^

0
mclth 15.09.2016, 22:15
@VanillaSky439

Auch wenn du ein Junge bist kannst du deine Mutter doch unterstützen im Haushalt sowas tätigen nicht nur Mädchen

1

Das klingt als würde deine Mutter das Gefühl haben, als würdest du sie nicht lieben/brauchen, als würde sie das Gefühl haben zu wenig zu sein, oder nicht genug gewürdigt zu sein.

Ich würde dir empfehlen sie in nächster Zeit mal nicht mit iwelchen kleinigkeiten zu belästigen, und ihr vielleicht mal im haushalt helfen, ihr komplimente machen.

Ihr einfach zeigen, das du sie brauchst und liebst, und das sie einfach wichtig für dich ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Vanilla,
mir stellt sich erst einmal die Frage um wieviel Kinder es sich bei Euch handelt. Auch wäre es interessant zu erfahren wie alt Ihr seid und wie lange Eure Eltern getrennt sind und wer die Entfernung gewählt hat, denn es kann ja auch sein, dass Ihr und Eure Mutter z.B. in die Nähe der Großeltern gezogen seid. Habt Ihr eigentlich Verwandte in der Nähe und wie sieht es mit dem Freundeskreis Deiner Mutter aus? Du bist ja ein Junge und welchen Geschlechts sind Deine Geschwister? Arbeitet Deine Mutter in Voll- oder Zeilzeit? Gibt es einen Plan, wer welche Aufgaben zu erledigen hat, wer kocht, wer spült, wäscht, bügelt und erledigt die Einkäufe? Habt Ihr ein Auto zur Verfügung? Zahlt der Vater den Unterhalt regelmäßig? Habt Ihr überhaupt Kontakt zu ihm? Hat Eure Mutter auch während der Ehe gearbeitet?

Wie es aussieht spürt Ihr keinen sozialen Unterschied seit Eurer Vater gegangen ist. Es ist ja nicht nur so, dass eine Trennung den Verlust eines Menschen bedeutet, sondern auch, dass gerade dann, wenn Kinder vorhanden sind, die Verantwortung und sämtliche Arbeit mit einem Mal an einem alleine hängenbleiben.

Deine Mama steht wohl mit Allem alleine da und gibt ihr Bestes. Meinst Du nicht, dass auch Deine Mama gerne abends vor dem Fernseher sitzen würde, damit sie ein wenig abschalten kann? Wie verbringt Ihr denn nun so Eure Abende und sitzt mit der Mama zusammen, spielt vielleicht Mensch-ärgere-Dich-Nicht oder sonst ein Gesellschaftsspiel? Ihr solltet vielleicht wirklich mal sehen, dass Eure Mutter auch nur ein Mensch ist und wahrscheinlich ihre Probleme nicht mit Euch beredet, weil sie Euch nicht belasten möchte.

Es gibt immer Menschen die etwas ältere aber noch funktionierende Fernseher z.B. auf dem Dachboden stehen haben und kostenlos abgeben würden. Kauft Eurer Mutter doch mal einen kleinen Strauß Blumen und verwöhnt sie mal ein wenig. Bringt Ihr doch mal das Frühstück ans Bett an einem Tag an dem sie nicht arbeiten muss.

Doch auch dauerhaft muss sich bei Euch Etwas ändern, denn Deine Mutter wird die Last auf ihren Schultern bald gar nicht mehr tragen können und über kurz oder lang einen richtigen Nervenzusammenbruch bekommen und dann komplett ausfallen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast erwähnt, dass deine Mutter alleinerziehend ist und arbeitet. Vielleicht liegt es daran, dass es ihr einfach zu viel ist?! Stress an der Arbeit kann einen auch überfordern und deshalb lässt man es an anderen aus! Unterstützt du/ihr eure Mutter? Sprich, den Müll rausbringen, die Spülmaschine ausräumen, Wäsche waschen etc... Wenn nein, versucht ihr mal etwas abzunehmen und dann wird es vielleicht besser! Und einfach mal hin und wieder danke sagen! ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich glaube sie ist einfach überdordert  mit der Erziehung, dem Haushalt zu dem arbeitet sie warscheinlich und hängt vlt doch noch an deinem Vater oder trägt noch die Wut in sich von dem Trennungsgrund vielleicht.
Das alles nagt bestimmt ganz doll an ihr und sie hat keine Geduld mehr.
Versucht ihr doch etwas Last abzunehmen sofern es für euch möglich ist.. Mal zu kochen oder mit im Haushalt anpacken..oder fangt an für den Fernseher zu sparen..?
Alles gute

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht fühlt sie Schuldig und kann ihre Emotionen kaum durchhalten. Was unnormal war, war vielleicht Neid z.b glückliche Familie oder Partner gesehen. (Arbeit, Finanz fügt dazu)

Ich hätte mehr Vorschläge gegeben als Probleme deuten z.b Wir brauchen neue TV und im Mediamarkt gibt Superangebot für 200 Euro, kannst du uns helfen? Es ist viel besser als beschwerden.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vermutlich Geldprobleme, oder Stress an sich. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sie scheint mit ihrer Lebenssituation überfordert und nicht zufrieden zu sein. Ich weiß nicht, ob ihr Zuhause mithelft, aber das wäre vielleicht ne Idee? Einen Fernseher gibt es auch nicht umsonst.... 

Vielleicht vermisst sie auch einen Partner. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

vielleicht liegt es ja nicht an ihr sondern an dir. bist du vielleicht gerade in der pubertät oder so

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?