was soll ich noch alles in meinen Vortrag über Schlager einbringen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Marlene Dietrichs wenige Lieder gehören eher in den Bereich dessen, was man in Deutschland als CHANSON bezeichnet.

Beim Thema SCHLAGER musst Du, wenn Du so weit in die Musikgeschichte zurückgehen willst, eingehen auf Zarah Leander , auf Lieder wie "Regentropfen,die an mein Fenster klopfen", auf Film-Schlager auch von Heinz Rühmann. (Die großen Schlager-Erfolge der 30er Jahre sind eng mit FILM-ERfolgen vetknüpft.)

Die MEISTEN Menschen aber denen bei Schlager eher an Lieder der NACHKRIEGSzeit, an Lieder z.B.

von Bill Ramsey

Gus Backus

Peter Alexander

Peter Kraus

Conny Froboess  (Pack die Badehose ein")

Gitte

Wenke Myrrhe usw.

und in jüngerer Zeit   an "Stars" wie

Helene Fischer

Andrea Berg

Claudia Jung

Wolfgang Petry

Jürgen Drews (und all dieses Zeug).

In deinem Referat muss natürlich klar werden, was die typischen MUSIKALISCHEN Merkmale des Schlagers sind (z.B. in den meisten Fällen der furchtbare mitklatschbare 4/4-Takt), eingängige Refrains, oft Begleitung der Sänger-Melodie mit derselbem Melodie simultan z.B. auf einem Synthesizer, damit der "Star" sich nicht "versingt", die Tatsache, das viele Schlagerstars fast immer nur "playback" singen, also nur den Mund  zur Hintergrundmusik bewegen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was es für Schlager gibt, welche Sänger Schlager singen und ein paar Schlager spielen lassen
Das müsste dann reichen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?