Was soll ich machen - will auf die Realschule und bin zu dumm für Mathe

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo :)

das alles aufzuholen wird sehr schwierig werden, da dir die Grundlagen fehlen. Genau die bekommst du in der GRUNDschule und du scheinst laut deiner Aussage nicht aufgepasst zu haben. Wenn die Grundlagen sehr gut sitzen, wirst du eventuell auch den Soff von jetzt verstehen - vorher gibt das für mich keinen Sinn...

Bei Fragen zur Mathematik kannst du mich gerne ansprechen. Ich besuche die neunte Klasse und habe 15 Punkte in Mathe (wir haben noch kein Notensystem - das kommt erst in der Oberstufe - aber die entsprechende Note kennst du ja), wobei ich sagen muss, dass ich in Klasse 7 auch nicht gut war. Fragen kannst du mich trotzdem ;)

lg ShD

mehr motivation und dahinter klemmen. wenn die grundlagen einmal verstanden sind, baut sich alles andere darauf auf und wird auch verständlich.

DerOverlord 08.03.2014, 18:47

Nicht unbedingt ich schaffe es grade so mich mit ner 5 auf dem Gymnasium zu halten und habe wirklich versucht dahinterzukommen und ich verstehe immer noch nichts bzw sehr wenig

0
Rendric 08.03.2014, 21:02
@DerOverlord

mathe ist ein verständnisfach. wenn man es nicht versteht, hat man verloren. da ist nichts mit auswendig lernen.

aber nichts ist hoffnungslos.

0
tinafritz1992 08.03.2014, 21:27
@DerOverlord

Das Problem ist oft, dass man die Lösung im aktuellen Stoff sucht, aber die Probleme leider schon viel früher liegen. DIE muss man finden und beheben!

0
born2bebad 28.06.2014, 00:52
@Rendric

Naja, Mathe ist ein Stück weit aber auch nur Übung. Ich kenne Leute, die eigentlich wahnsinnig dumm, aber sehr ehrgeizig sind und deswegen auch gute Noten in Mathe haben.

0

Verlier nicht so schnell den Mut:) Ich selber gehe zwar aufs Gymnasium, aber mir geht es ähnlich wie dir: In Mathe habe ich einfach nie aufgepasst und deswegen schon viel verpasst, demzufolge auch nie so gute Noten in dem Fach gehabt. Aber ich habe jetzt vor einem, zwei Monaten angefangen alles aufzuholen, die einfachsten Dinge. Bei der letzten Arbeit habe ich jetzt sogar eine 1,5 gehabt. Und wenn die Realschule wirklich dein Ziel ist, dann schaffst du es auch, eine gute Note in Mathe zu erreichen. Kauf dir Bücher aus der Grundschule, 5., 6. etc. Falls das Geld dazu nicht reicht, in der Bücherei gibt es auch ganz vieles:) Einfach mal schauen:) Und jeden Tag ein, zwei Sachen machen, Hauptsache ein bisschen. Dann schaffst du das!

Als erstes: Du bist nicht dumm!!!

Dass deine Schwester gut in Mathe ist heißt nicht zwangsläufig, dass sie es auch gut erklären kann!

Deine Schwester muss in der Mathematik weiter zurück gehen und heraus finden, wo es bei dir ausgesetzt hat. Ich denke, dir fehlen wichtige Grundlagen.

Einige möglichen Punkte:

Hast du das mit den Minuszahlen verstanden?

Kannst du mit Brüchen umgehen?

Kannst du mit Variablen umgehen?

Wie ist es mit Termumformung

Wenn ihr das schon hattet: Kannst du Gleichungen umformen?

Finde heraus, WO du was nciht verstanden hast!

Tipp: Hier gibt es viele User, die sehr gut erklären können. Wenn du also etwas nicht verstehst, dann poste es doch einfach mal hier!

Tim0o 08.03.2014, 22:08

Ich verstehe so gut wie gar nichts.

0

Was möchtest Du wissen?