Was ist ein Hobbypsychologe sein?

5 Antworten

hobbypsychologen gibt es in verschiedensten variationen.. Die einen haben einfach die interesse durch viel beobachtung geweckt andere wurden von anderen menschen aus der vergangenheit geprägt... Aber ich gehe mal jetzt auf die ein, die von der vergangenheit beeinflusst wurden. ch denke mir, das wenn jemand einen anderen psychisch missbraucht (bewusst oder unbewusst) bekommt der missbrauchte was auf dem weg mit, unzwar eine gewisse projektion von dem, der ihm missbraucht hat. Ich denke das man für ne gwisse phase nach so ein missbrauch, in trance ist und wenn man irgendwann aus diesem trance aufwacht (wenn man starke willen hat), erweckt der jenige auch die interesse daran sich mit anderen menschen zu befassen. Ein Hobbypsychologe will den menschen nicht helfen, auch wenn er sagt das er das tut. Er will sich lediglich als blitzgescheiter menschenkenner profilieren und dazu ist ihm jedes mittel recht. oft macht sich der hobbypsychologe lächerlich, aber manchmal richtet er auch Schaden, was ich erbärmlich finde (menschen helfen?:). der hobbypsychologe hat kenntnisse aber leider nur oberflächlich. viele hobbypsychologen verwirren auch gerne andere menschen, um die eigene unwissenheit zu verbergen... Ich denke man versucht auf diese art und weise sich selbst als jemand zu zeigen die man eigentlich nicht ist, den durch den missbrauch wurde ein schutzmechanismus aufgebaut.. der Mensch sagt einfach: Ich lasse mich nicht mehr missbrauchen. Er schöpft ausserdem daraus selbstwertgefühle die einem genommen wurde. hehe Also ich bin ein hobbypsychologe und dies war mehr oder weniger meine geschichte. Ein dipl. psychologe würde sagen, dass ich ein rationales denken habe. gruß

Jemand der denkt, dass er eine Ahnung hat und ständig allen sagt, was das beste für sie wäre!

Ein Pseudopsychologe, also ein Nichtpsychologe, der so tut als ob!

18

Ja, oder jemand, der nach dem Studium nen Kind gekriegt hat...

0

Duschgel nicht richtig abgewaschen schlimm?

Hallo :D

Vorhin bin ich duschen gegangen. Als ich mein Duschgel abwaschen wollte wurde das Wasser plötzlich richtig kalt. Und ich habe auf die heißeste Stufe gemacht und es wurde immer noch nicht warm! und wir haben jetzt überall in der Wohnung kein warmes Wasser mehr das passiert ab und zu mal. Wir haben auch den Hausmeister gefragt und er meinte das es morgen wieder warmes Wasser gibt. Und ich habe mich ganz schnell abgeduscht weil das Wasser einfach extreeem Kalt war. Und ich glaube ich habe mich nicht richtig abgewaschen. Und ich rieche jetzt stark nach Duschgel usw. und meine Haut kratzt ein bisschen. Soll ich jetzt einfach bis morgen warten? oder ist das schädlich wenn man noch ein bisschen Duschgel auf der Haut hat? ich habe nämlich gelesen das es nicht so gut ist..

LG

...zur Frage

Scheidenpilzmittel in Apotheke kaufen?

Wie viel kosten Profukte gegen Scheidenpilz in der Apotheke ?

...zur Frage

Migräne: Nur ein einziger Trigger?

Ich habe gelesen, dass viele Menschen von der Pille und einigen Antidepressiva Migräne bekommen, die sie vorher nie hatten. Ist es möglich, dass nur ein einziger Stoff allein Migräne verursachen kann?

...zur Frage

Pickel ausgedrückt: Gehen die Rückstände weg?

In letzter Zeit hatte ich sehr viel Prüfungsstress und da habe ich angefangen, in meinem Ausschnitt ein paar Pickel auszudrücken. Nachdem die Krusten abgegangen sind, ist eine weiße und empfindliche Haut zurückgeblieben. Wenn ich in die Sonne gehe, bildet sich um diese weiße Stelle ein dunkler Farbton. Wie lange dauert es, bis diese weiße Haut wieder normal wird? Vielen Dank für eure Antworten!

...zur Frage

Lichtes Haar und dünne Haare am Oberkopf

Hallo,

bin 20 Jahre alt und habe seit letztem Sommer bemerkt, dass ich am Oberkopf dünnere Haare bekommen habe und man bei entsprechendem Haarschnitt (also kurz) die Kopfhaut sieht. Man sieht es schon relativ stark. Geheimratsecken sind dagegen relativ gering ausgeprägt. Ich habe schon an erblichen Haarausfal gedacht, aber das kann eigentlich nicht sein da in meiner Familie niemand Haarausfall hat, mein Vater hat noch volles Haar und meine Großeltern auch. Kann der Haarausfall am Oberkopf auch andere Ursachen haben? Bin verzweifelt :(

MfG Patrick

...zur Frage

Kopfschmerzen, schwindel und knoten am hals...

Hallo. ich hab an meiner rechten halsseite einen knubbel, ich war jetzt 2x beim arzt und mein arzt meinte es ist ein lymphknoten. allerdings habe ich seid ca 3 wochen ab und an mal kopfschmerzen im hinten/seitlichen kopfbereich, vor 3 wochen war es so das ich es so hatte für 2 min ein richtiges stechen/ziehen und dann wars wieder weg und das so 1-2 mal ab tag über 3 tage hinweg. dann war erst alles gut und jetzt gestern war es so das mir etwas schwindelig war wenn ich den kopf nach unten gemacht habe... den knoten kann man leicht verschieben und manchmal tut er etwas weh wenn ich drauf drücke, aber nur manchmal... Ich habe total angst das es vllt krebs bzw ein tumor ist oder so, das sich der arzt vllt vertan hat, weil der knoten is bereits seid januar da. Meine nachbarin meint das es eventuel auch migräne oder so sein kann was denkt ihr ? das problem ist, das ich mich einfach so verrückt mache und direkt angst habe und ich trau mich nicht zum arzt zugehen undso. jetzt kommt mir bitte nicht mit angtworten die '' geh zum arzt oder so'' achja und wenn ich in den nacken drücke mit der hand tut es auch etwas weh hinten da an dem dicken nerv oder was das da ist...... denkt ihr ich muss echt so angst haben ?!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?