Was sind spurrillen?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

die straße , die spur-rillen hat, wurde von schweren autos so befahren, dass sich vertefungen gebildet haben, da, wo die reifen lang fahren. längsrillen. 

gefährlich ist das bei regen, denn dort sammelt sich das wasser und es kann zu aquaplaning kommen, der kontakt zwischen reifen und straße ist unterbrochen, du schwimmst auf der wasserpfütze und kannst nicht mehr lenken

So Rillen im Asphalt, die durch die ständige Benutzung einer Straße durch schwere Lastwagen entstehen.

Was anderes wie Schlaglöcher, halt nur Rillen.

Darf man "einfach so" Straßenmusik machen? Oder muss man das Anmelden?

Hallo Ich spiele nun schon eine Weile Gitarre und würde auch gerne mal "außer Haus" spielen. Also nicht auf Konzerten o.ä. sondern einfach in der Stadt. Dazu ist jetzt meine Frage: Muss ich das anmelden? Darf ich dabei Geld sammeln? Ist es erlaubt? ... also am wichtigsten ist, ob ich das/mich irgendwo anmelden muss, oder ob ich einfach wenn ich Lust hab in die stadt gehen kann und einfach drauf los spiele!? Und gillt das überall? Könnte ich wenn ich irgendwo im Urlaub bin einfach dort in der Stadt spielen oder muss das angemeldet werden?

Danke für die Hilfe

...zur Frage

Auto macht beim Bremsen Klackernde Geräusche als würde man über spurrillen fahren

Hallo Unser BMW 323 E46 Bj. 2000 macht seit ca. 2 wochen beim fahren Geräusche als würde man über Spurrillen fahren. Je schneller man fährt, desto stärker und schneller das Geräusch. Die bremsbeläge und -scheiben sind neu. Wir denken nicht das es das Radlager ist weil die geräusche nur beim Bremsen auftreten. Wir dachten erst es sei Flugrost, aber dafür ist das knattern zu langanhaltend. Es hört sich an, als wäre etwas zwischen den rädern da das geräusch quasi einmal pro umdrehendem reifen auftritt. Weiß jemand was das sein könnte? Ich wäre über jeden Tipp froh da langes suchen von der Werkstatt den Preis in die Hohe treiben könnten Danke :)

...zur Frage

Merkt man es, wenn man mit dem Auto aufsetzt?

Hallo Leute ich habe ein Problem, ich (übrigens nicht mehr 15 sondern 18) habe gerade auf dem Weg nach hause eine Abkürzung genommen. Wir wohnen sehr ländlich daher war es ein Feldweg. Ich kannte den Weg nur vom Joggen im Sommer und hatte deswegen total vergessen, dass der Weg absolut unbefestigt ist. Er ist für Autos und den öffentlichen Verkehr freigegeben aber es ist einfach nur Erde/Sand die festgefahren ist. Nun hat es natürlich praktischerweise die ganze Zeit vorher geregnet, sprich es war nur Matsche. Ich nicht dran gedacht, rein gefahren, konnte nicht mehr drehen und musste durch.

Leider waren da richtig tiefe Spurrillen und Löcher reingefahren, ich wie gesagt dadurch und dachte nur "Langsam fahren und den Waagen nicht einsauen" - ist das Auto meiner Eltern :D Auto ist bis auf die Radkästen sauber geblieben, aber ich hab seit ich zuhause bin Schiss, ich hab irgendwo aufgesetzt. Papa meint das merkt man, ist das wirklich so?

...zur Frage

Was ist besser für die Straße (Selbstverteidigung)?

Ist Kampfsport oder Krav Maga oder sowas besser für die Straße zur Selbstverteidigung wenn da mal einer vor dir steht der sich gut hauen kann?

...zur Frage

Warum folgen breite Reifen Spurrillen so stark?

Warum ist das so?

...zur Frage

Zahnkronen und Eigenanteil

Folgende Problematik beschäftigt mich:Ich bekam sechs neue Kronen (11, 12, 13 sowie 21,22,23) aufgeteilt in zwei Dreierblöcken. Als sie aus dem Labor kamen und mir der Zahnarzt sie reinsetzen wollte hatte ich ein Pferdegebiss (ist nicht übertrieben), bei der nachfolgenden Korrektur waren die Kronen viel zu dunkel, bei der nächsten Änderung waren die Kronen übersäht mit "Spurrillen", aus dem Labor abermals zurück hatten die Kronen riesige Eckzähne. Dieses wurde nun geändert, nur habe ich jetzt eine total andere Zahnstellung sodass ich mich im Spiegel nicht wieder erkenne. Nun bin ich mit meinen Nerven fast am Ende. Ich bin privat versichert und weiss nicht inwiefern die Krankenkasse jene Korrekturen übernimmt (ich rief heute dort an, die Krankenkassenmitarbeiterin war aber überfragt). Auch sagte mir mein Zahnarzt heute dass ich ja unbedingt meine Kronen verbunden im Block haben wollte (was so aber nicht stimmt, hätte ich gewusst dass ich jetzt ein wesentlich breiteres Gebiss als vorher habe, hätte ich einen Viererblock genommen 11,12,21,22 und die Eckzähne separat machen lassen). Noch sind die unansehnlichen Kronen nicht einzementiert und ich möchte dieses auch nicht. Nur - wer bezahlt den Zahntechniker für seine (mir nicht gefallene) Arbeit wenn ein neues Gerüst angefertigt werden müsste und würde sich nach dieser Neuanfertigung mein Eigenanteil erhöhen? Vielen Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?