Was sind eure Lieblings Gesichtsmasken?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Sowas verwende ich gar nicht. Man braucht keine Masken. Damit macht man mehr kaputt, als dass sie nützen. Zu viel "Pflege" ist nicht gut. 

Die meisten Masken trocknen die Haut aus und zerstören den natürlichen Säureschutzmantel. Wenn man sich zu viel "die Poren öffnet", ist die Gefahr auch riesig, dass in die geöffneten und erweiterten Poren Schmutz eindringt. 

Da ich Biologie studiert habe und mich damit bestens auskenne, verwende ich gar keine Kosmetika. Deshalb ist meine Haut auch rein und ohne Pickel.

Das liegt natürlich nur daran das du keine Kosmetika benutzt..

0

Ich halte ehrllch gesagt nicht viel von Masken. Wenn die tägliche Pflege stimmt, dann braucht man sowas nicht, und wenn die tägliche Pflege nicht stimmt, dann kann eine gelegentliche Maske es auch nicht rausreißen.

Wenn du unbedingt eine Maske machen wlllst, schmier dir Quark ins Gesicht. Der enthält Feuchtigkeit und Milchsäure (hat also einen guten pH-Wert) und kann nicht schaden. Nützen allerdings auch nicht viel, aber wie gesagt, Masken nützen sowieso nicht viel.

Meine Lieblingsmasken sind:
- Heilerdemaske
- Peel Off Maske
- Luxus Maske
- Feuchtigkeitsmaske

Die sind alle von diesen kleinen Päckchen von Schaebens die es bei dm gibt.

Was möchtest Du wissen?