Was sind die Nachteile eines Bürojobs? Bitte schnell und wenn möglich viele Antworten..Danke

Support

Liebe/r tutzie1,

Du bist ja noch nicht lange dabei, daher möchten wir Dich auf etwas aufmerksam machen: Bitte achte etwas mehr darauf, Deine Frage aussagekräftiger zu formulieren, damit jeder erkennt, welchen persönlichen Rat Du damit genau suchst. Du erhöhst so die Chance auf hilfreiche Antworten.

Herzliche Grüße,

Oliver vom gutefrage.net-Support

11 Antworten

nachteile können sein,das es schnell langweilig werden kann, zb immer vorm rechner zu sitzen,meine freundin sitzt fast nur vorm rechner ab und zu bewegt sie sich,mittlerweile klagt sie immer öfter über rückenprobleme,eine mutter meines freundes hat probleme mit ihren augen,durch das ewige draufstarren auf so einen flimmerkasten.du hast leider nicht viel abwechslung in so einem beruf,aber vielen liegt das besonders,wenn sie großem stress aus dem weg gehen wollen,auch so ein beruf kann stressig werden,kommt drauf anw as du machen willst,aber mit bewegung ist da nicht viel.davon abgeshen künstliches licht,keine frische luft außer im sommer klimaanlage und wenn du dann in die hitze gehst freut sich der kreislauf.

Das kommt doch total auf den Job an. Mal abgesehen davon, dass du wenig Bewegung hast und Bürojobs meist recht eintönig sind.


Rechtsaussen  19.09.2010, 14:22

1000 mal am tag den selben handgriff zu machen ist natürlich viel spannender, oder irgendwelche waren über die theke zu reichen, ist auch super....

1
turalo  19.09.2010, 14:23

Irgendwann ist jeder Beruf "eintönig". Es gibt nicht jeden Tag was aufregendes zu bearbeiten.

0
fairytales  19.09.2010, 14:25
@turalo

Ich hab ja nicht gesagt, dass alle anderen Berufe toll sind. Alle Bürojobs die ich bisher hatte waren auf jeden Fall brutal langweilig. Da hab ich lieber als Kassierin gearbeitet als in der supertollen internationalen Vertriebsfirma, in der ich zuletzt gearbeitet habe.

0

nie an der frischen Luft. Keine Sonne, kein natürliches Licht, kein Wind, kein Wetter,... kann manchmal abetr auch ein Vorteil sein. Wenig oder keine Bewegung und damit schädlich für den Körper. Zu wenig körperliche Anstrengung und damit wird man dicker und der Körper baut ab.


turalo  19.09.2010, 14:28

In welchen "Bunkern" arbeitet Ihr denn? Ich hatte ein nettes kleines Büro mit zwei Fenstern, einer Tür und einem netten Chef. Körperlich anstrengend war es wohl nicht, dort zu arbeiten, aber Bewegung konnte man sich verschaffen. Es gab ja auch Pausen, in denen man einen Spaziergang machen konnte. Meinen Körper habe ich mit Sport fit gehalten, ich wurde auch nicht dick durch meinen Beruf. Merkwürdige Ansichten.

0
Mismid  19.09.2010, 14:30
@turalo

Pausen und Freizeit zählen ja nicht zur Arbeit!

0
turalo  19.09.2010, 14:34
@Mismid

Glaubst Du in einer Fabrikhalle gibt es Tageslicht? Ich kenne kein Büro, wo es das nicht gäbe, allerdings habe ich in einem mittelständischen Betrieb gearbeitet, wo es keine Großraumbüros gab. Und daß man sich einen Ausgleich schaffen muß zum Beruf, ist ja wohl klar. Eben damit man nicht mangels Bewegung einrostet. Wir hatten sogar einen kleinen "Fitnessraum" mit Ergometer, Boxsack und Sprossenwand - und Tageslicht.

0
Mismid  19.09.2010, 15:20
@turalo

in der Freizeit kann ja jeder machen was er will unabhängig vom Arbeitsplatz. Ich rede ja nicht von Fabrikhallen sondern von Arbeiten im Freien!

0
turalo  19.09.2010, 19:04
@Mismid

Ich weiß nicht, ob es Spaß macht, wenn man bei 30° C im Schatten Straßen teert oder Dächer deckt.

1

wenig bewegung und nach jahren wenn man nicht aufpasst haltungsschäden..also rücken,nacken probleme usw..

Zu wenig Bewegung - mehr fallen mir eigentlich nicht ein - ich bin zufrieden mit meinem Bürojob.