Was sind die Nachteile bei Fahrrädern mit Trapezrahmen?

3 Antworten

Um Stabilität zu erreichen brauchst mal eine geschlossene Form wie zB Trapez, Drachenviereck, noch besser ein Dreieck.

Ganz schlecht sind Formen wie ein U, das kommt den Damenrad sehr nahe.

Je kleiner eine solche Form wird desto verwindungssteifer bei gleicher Materialstärke. Je größer umso schwerer muss gebaut werden um die Stabilität zu erreichen.

Aber für Sattel usw braucht man eine Mindestgröße. Damit die Stzabilität des Rahmens hoch wird zieht man im Diamantrahmen die Querstange etwas runter.

Vielen dank, sehr hilfreich!

0

Hi,

ein Trapezrahmen ist nicht so stabil, wie ein alter Diamant Rahmen. Wenn Du eine Fahrradreise unternehmen willst, dann würde ich den Diamant vorziehen.

Wenn Du aber nur am Wochenende raus willst, dann ist der Rahmen wohl relativ egal.

Der bekommt zwar mehr Schwingungen, aber wie gesagt, der wird wohl auch nicht so schnell einknikken.

Ich habe durchaus gehabt, bei alten Hollandrädern, dass die sich einfach durchgebogen haben. (Damenfahrrad).

im gegensatz zu was?

diamantrahmen?

sie sind etwas instabiler

aber sie sind die stabilste form nach diamant

sie sind die stabilste damenform

Generell was nicht so gut ist an denen, dankeschön, weißt du zufälligerweise auchnoch wieso sie etwas instabiler sind?:D danke 

0
@Patti01

diamant sind herrenrahmen, die sind einfach stabiler durch die form mit der stange

sie sind höher als einrohr oder 2 rohr rahmen, sie sind der sportlichste und stabilste rahmen nach dem klassischen herrenrahmen

dafür haben sie den höchsten einstieg der damenrahmen

sie sind für sportliche damenräder die wahl

für eine oma, die damit brötchen kauft, würde ich ein einrohr mit tiefem einstieg nehmen

solange du kein gelände damit fahren willst, kannst du den rahmen nach optik aussuchen, für normale fahrten sind die alle steif genug

und ob du halt mit dem hohen einstieg klar kommst

2

Was möchtest Du wissen?