Was sind die Besonderheiten einer fraktionierten Destillation?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Der Unterschied einer fraktionierten Destillation und einer normalen Destillation ist einmal der Einsatz von Fraktionierkolonnen und der Rücklauf.

In der Kolonne sind Bereiche, die man Böden nennt und die einen intensiven Stoffaustausch zwischen den aufsteigenden Dämpfen und dem Rücklauf ermöglichen.

es handelt sich dabei um destillationstürme die innen in unterschiedlichen höhen schlickböden haben. das rohöl wird unten zugeführt und zum verdampfen gebracht.

die einzelnen schlickböden werden auf unterschiedlichen temperature gehalten sodass unterschiedliche CH verbindungen in den jeweils dafür vorgesehenen schlickböden kondensieren wodurch das rohprodukt in unterschiedliche produktgruppen getrennt wird -> benzin ganz oben, öle unten und bitumen verbleibt am boden.

Und was ist jetzt daran besonders?

0
@Otaku4913

da gibt es nichts 'besonderes' - ist ein technisches verfahren, nichts weiter.

wenn man etwas als 'besonders' bezeichnen kann so ist das gegenüber gewöhnlicher destillation dass nicht bloss 2 verschiedene stoffe physikalisch getrennt werden sondern mehrere gleichzeitig in einem arbeitsgang.

0
@Otaku4913

wie schon der name besagt -> es gibt verschiedene 'fraktionen' im kühlturm um diese trennung in einem zug zu berwerkstelligen

0

Im Vergleich womit?

Wenn Du bei google

fraktionierte destillation

eingibst, dann findest Du Links, welche Dir mehr oder weniger vertieft Deine Frage beantworten.

Hab ich schon! Sonst würde ich ja nicht fragen!

0

Was möchtest Du wissen?