Was passiert wenn man sich eine Warze rausreißt?

6 Antworten

Kommt drauf an welche Warze. Warzen sind in der Regel bakteriell. Reißt man sie raus oder schneidet sie ab besteht durch das Blut die Gefahr dass man dutzende kleine Warzen kriegt an den Stellen die man berührt hat. Man muss also der aus Hygiene achten und sollte Octenisept zur Hand haben um die Stellen einzusprühen und sofort Pflaster oder Verband drauf damit die Stelle nichts anderes berührt.
Wenn es eine Dornwarze am Fuß ist, die gehen von alleine weg, ein Blasenpflaster drüber machen dann schmerzt es nicht mehr. 2-3 Monate dann sind diese von unserem Immunsystem zerstört.

Warzen werden durch Viren verursacht.

0

Mach das bitte auf keinen Fall...

Wie schon beschrieben könnten starke Blutungen, Narben und auch weitere Warzen durch durch bakterielle Übertragung entstehen.

Es kommt natürlichen bei der Behandlungsmethode auf die Art und den Ort der Warze an.
Im Gesicht würde ich dir unbedingt einen Arztbesuch raten, dauert nicht mehr als 5 Minuten und deine Warze verschwindet schmerzfrei und wie durch ein Wunder.

Bei gewöhnlichen Warzen & Dornenwarzen, die sich nicht im Gesicht befinden, kannst du auch selbst praktisch und einfach Initiative ergreifen.
Um die Warze selbst zu vereisen verwende passenden Warzenstifte https://www.amazon.de/gp/product/B00E687I6G/ref=as_li_tl?ie=UTF8&tag=wwwpiepmatzun-21&camp=1638&creative=6742&linkCode=as2&creativeASIN=B00E687I6G&linkId=6f8b10a17696655437a9d05215c9aa28 und folge den Anweisung.

Zu guter Letzt sei gesagt, bitte nicht mit irgendwelchen dubiosen Hausmittel und Selbstversuche experimentieren, das Risiko lohnt sich nicht.

Das wird dir bei einer Warze unterm Fuß wohl kaum gelingen. Alle anderen Warzen reissen ab und die Restwarze blutet wie verrückt. Los wirst du sie damit nicht.

Was möchtest Du wissen?