was passiert wenn man NUR Rücken trainiert?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist ein einseitiges Training und führt zu Dysbalancen. Darunter versteht man die Verkürzung einer aktiven Muskelgruppe (Agonisten) bei gleichzeitiger Erschlaffung des muskulären Gegenspielers (Antagonisten). Nur ein komplexes Training ist ein gutes Training.

Befragt wurde dazu auch Professor Froböse von der Sporthochschule Köln :

Er sagt sinngemäß : 

Eine Seite isoliert zu betrachten ist sinnlos.Es ist immer wichtig den Rumpf beidseitig zu trainieren um muskuläre Dysbalancen zu vermeiden.

Alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es sieht nicht sonderlich schön aus. Wenn du den Rücken trainierst, werden andere Muskelpartien automatisch mittrainiert. Das wären hauptsächlich die Brust und der Bizeps. Es sieht jedoch nicht sonderlich aus, wenn der Trizeps, Nacken, Bauch, Beine etc. nicht mittrainiert sind. 

Ansonsten passiert jedoch nichts schlimmes. Kann man also so machen. Wie kommst du denn auf die Frage, hast du vor das zu machen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von xeoxeo1234
26.05.2016, 14:23

Nein, hat mich einfach interessiert :) Danke für die Antwort.

0

Sieht man später aus, wie "Brust auf Stelzen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?