Was passiert, wenn man einen Reissnagel verschluckt?

9 Antworten

Eigentlich sollte nicht viel passieren. Es gibt Menschen, die essen Glasscherben oder Rasierklingen. Solange man nicht kaut, dürfte im besten Fall nicht viel passieren. Schluckt man die am ganzen Stück sofort runter, kann nicht viel passieren. Die Speiseröhre, der Magen und der Darm sind extrem Weich und nachgiebig. Eine verschluckte Glasscherbe kann einen also nicht von innen "aufschlitzen", dafür sind die Wände der Speiseröhre, des Magens und des Darm viel zu elastisch und mit Schleimhaut geschützt. Die scharfen Gegenstände gleiten also eher durch ohne Schaden anzurichten. Zunächst jedoch nur.

Den spätestens beim Stuhlgang auf der Toilette kann es dann richtig weh tun und dir an entsprechender Stelle alles aufschlitzen, da dort keine schützenden Schleimhäute sind, sondern nur "normale" verletzebare und empfindliche Haut (Epidermis). Respektive kann der Reissnagel gehörig pieken auf der Toilette ;)

Das kam mal in so ner Wissenssendung, wo sie nachgehakt hatten, warum der Glasscherben essende Mensch nicht stirbt.

Nicht schlecht. DH!

0
@Kalisla

Das soll aber nicht heißen, dass es völlig ungefährlich ist. Liegt sowas "ungünstig" mal in einer Darmwindung, kann es zur einer Darmnentzündung bis hin zum Darmverschluss führen.

0

Der kann sich durch die magenwand bohren und ne heftige Entzündung auslösen oder den Dram perforieren...

dann hat man einen dringenden Termin im Krankenhaus gemacht...los jetzt und zwar zügig...der kann so einiges verletzen im Körper..

Gesund ist es auf keinen Fall. Du solltest am besten zum Arzt gehen, sonst hast du vielleicht irgendwann auf Klo ein ziemlich schmerzhaftes Problem...

Der reißt einem vielleicht die inneren Organe auf und verursacht innere Blutungen!

Was möchtest Du wissen?