Was passiert mit meinem Körper während eines Flugzeugabsturzes?

7 Antworten

Das menschliche Gehirn ist in der Lage, sich in so einem Extremfall abzuschalten. Es werden nur relevante, also wichtige Körperfunktionen aufrecht erhalten, soweit es möglich ist. 

Wenn Du unten bist und noch lebst, reaktiviert sich das Gehirn über das Unterbewußtsein Stück für Stück erst wieder in einzelnen Versuchen millimeterschrittweise auf Normal. Betonung dabei: Versuch.

Regulär ist es auch möglich, daß vor dem Aufprall der Körper/ Kopf sich aus Selbstschutz heraus vollständig sofort auch ausschalten kann. Also kein Zurück mehr.

Die Frage von Dir ist sehr gewagt, aber es ist mit Dingen im Alltag auch zu vergleichen - Nur nicht so brachial letztendlich.

Wenn deine Freundin, die Du über alles liebst, mit Dir plötzlich Schluß macht - Jetzt! Auf einmal! Ohne für Dich ersichtlichen Grund, passiert genau Dasselbe mit Dir - nur nicht aus 10000 Metern Höhe. Daher bleibst Du weiter am Leben, weil es keine Bedrohung für den Körper an sich darstellt. In allererster Linie natürlich gesehen.

Wenn du mit der Achterbahn fährst oder FreeFall - wirst du dann bewusstlos oder kriegst du das mit?

Natürlich bekommst du das mit, wenn Du nicht hyperventilierst und ohnmächitg wirst.

Die Angehörigen des Germanwings Absturzes bekamen Schmerzensgeld für 6 1/2 Minuten Todesangst, denn so lange haben die Passagiere mitbekommen, dass es dem Ende zugeht..

http://www.spiegel.de/panorama/justiz/germanwings-katastrophe-die-fragen-zum-schmerzensgeld-a-1044689.html

Bei der BirgenAir Katastrophe  (DomRep) waren es zwar weniger, (glaube nur 92 Sekunden) ,aber da gings auch um die Todesangst..

Ich hab mal gehört, dass man / manche Leute vor Angst im Ohnmacht fallen und somit den "Tod " nicht wirklich mitkriegen.

Was möchtest Du wissen?