Was passiert in Schwangerschaft mit Hüftpiercings?

...komplette Frage anzeigen Diese 4 Piercings, geht das mit der Schwangerschaft ? - (Schwangerschaft, Hüftpiercing)

6 Antworten

Im Allgemeinen kann man sagen, dass Oberflächenpiercings, wozu auch die Hüftpiercings gehören, nicht für immer in der Haut bleiben. Sehr häufig werden sie vom Körper abgestoßen und wachsen nach und nach wieder heraus, zurück bleibt eine vernarbte Körperstelle. Mit einer präzisen Platzierung und entsprechendem Schmuck kann das Risiko des Herauswachsens minimiert aber nicht ausgeschlossen werden.

Als Oberflächenpiercings werden alle Piercings bezeichnet, die durch Körperregionen gehen, die weder konkav noch konvex geformt sind. Die richtige Tiefe des Stichkanals ist bei einem Oberflächenpiercing das Wichtigste überhaupt, hierfür muss der Piercer ein Gespür entwickeln. Nicht tief genug eingesetzte Piercings wachsen schnell heraus und der Schmuck sitzt zu locker. Bei zu tiefe gesetzten Stichkanal wirken die Endungen des Piercings (Kugeln) als störend.

Als idealer Schmuck für alle Oberflächenpiercings gilt der speziell entwickelteSurface-Bar. Die Endungen besitzen eine 90-Grad-Biegung in selber Richtung, sie verringern die Spannung des Hüftpiercings.

Direkten Einfluss auf die Schwangerschaft besteht nicht.

http://www.paradisi.de/Beauty_und_Pflege/Schoenheit/Piercing/Artikel/22353_Seite_9.php

Also für piercings im Bauchbereich gibt es spezielle schwangerschaftspiercings die einfach nur dafür sorgen das der Kanal sich nicht verschließt. Ich trage zum Beispiel auch ein bauchnabelpiercing und bin hochschwanger... und entgegen der weit verbreiteten ammenmärchen schadet ein piercing einem ungeborenen nicht im geringsten.... wie denn auch? Zwischen dem piercing liegen bauchdecke, fettschicht, Gebärmutter, fruchtblase und fruchtwasser bevor dass das irgendwie auch nur ansatzweise dieses Kind erreichen kann... Ich finde es immer zum schreien komisch: rauchenden schwangeren wird mitunter noch eine Zigarette angeboten und schwangere mit bauchnabelpiercing werden angemacht sie sollen das piercing raus nehmen weil das ja dem baby schaden würde...

Also ich hab sie auch und mein piercer meinte das die raus genommen werden müssen da sich alles dehnt und die gefahr besteht das es reisst..

an sich kein problem - probleme während einer schwangerschaft können aber zur genüge auftreten . deshalb mein rat : hüftpiercings raus machen , um eventuell auftretende probleme zu minimieren ! alles gute für dich und deine freundin.-lg.

Kann eigentlich nicht viel passieren, da die Piercings ja eher an der Seite gestochen sind, jedoch würde ich das Piercing am bauchnabel rausnehmen, ist ja nicht so schwer, musst halt aufpassen, dass da nichts zuwächst.

Lg

Kann sie doch sicher entfernen, wenn es sie irgendwann stört.

Was möchtest Du wissen?