Was muss man beim Praktikum in einer Bank machen?

5 Antworten

Also ich habe ein schülerpraktikum in der DB Bank gemacht. Man muss natürlich nicht. Münzen polieren oder sonstiges. Man schaut sich die meiste Zeit an was die Angestellten machen, was wie ich finde sehr interessant war. Man darf nicht wirklich viel selbst machen da es ja eine Bank ist und man rechtlich nicht auf Konten etc zugreifen darf.
Zusammenfasst fand ich das Praktikum aber sehr gut :)
Mit freundlichen Grüßen hallischalli

Ich hab ein zweiwöchiges Praktikum in einer Bank gemacht. Hauptsächlich saß ich vorne am Schalter und habe die Arbeit der Mitarbeiter beobachtet und mir Notizen gemacht. Zwischendurch habe ich häufig neuen Kaffee aufgebrüht und das Geschirr der Kunden im Wartebereich weggeräumt. Ich habe am Ende jedes Tages die Papierkörbe entleert und die Türen abgeschlossen. Ich habe Briefe an Kunden unter Aufsicht geschrieben frankiert und in die entsprechenden Kästen gelegt. Ich habe an 2 Kundengesprächen teilgenommen und mir Notizen gemacht.
Waren zwei schöne Wochen..

Beim Praktikum schaust du den Angestellten eigentlich nur bei der Arbeit zu. Du sollst dir ja dort gerade ein Bild von den Aufgaben eines Bankangestellten machen.

Was möchtest Du wissen?