Was muss ich alles bei einer Sachtextanalyse beachten

2 Antworten

Ich habe eine gute Seite entdeckt, die mir persönlich gut weiter geholfen hat, da alles genaustens erklärt wird. Ich hoffe ich konnte dir helfen:)

http://www.inhaltsangabe.info

Lang aber richtig;))

"Wie schreibt man eine Sachtextanalyse richtig?

Zunächst sollte man erst einmal den Text mehrfach lesen, um herauszufinden, zu welchem Thema der Sachtext geschrieben wurde. Dazu ist es hilfreich, den Text zuerst im Ganzen zu lesen und dann abschnittsweise. Dabei sollte man sich wichtigsten Aussagen unterstreichen, um den Argumentationsverlauf des Textes nachvollziehen zu können. Oft befinden sich in einem Sachtext unbekannte Wörter, es ist empfehlenswert, diese nachzuschlagen.

Nun kann man mit der schriftlichen Analyse des Sachtextes beginnen. Sehr wesentlich ist dabei die richtige Gliederung derselben. Eine einfache Gliederung bietet sich in Einleitung, Hauptteil und Schluss an. Für eine sehr gute und informative Analyse müsste man seinen Text allerdings etwas genauer gliedern.

Nach der Einleitung sollte eine kurze und sachliche Inhaltsangabe folgen. Danach kann man mit einer Untersuchung des gedanklichen Aufbaus des Textes beginnen. Hierauf folgt eine genaue Analyse der Sprachgestaltung. Im weiteren Verlauf sollte man sich mit dem Standpunkt des Autors auseinandersetzen und sich zum Schluss eine eigene Meinung bilden und diese darlegen. Was sollte beachtet werden?

In der Einleitung werden der Titel, Autor, Erscheinungsort, soweit bekannt, und das Erscheinungsjahr genannt. Man bestimmt die Textsorte, zum Beispiel, ob es sich um einen wissenschaftlichen oder einen journalistischen Text handelt. Es sollte klargestellt werden, an wen sich der Text explizit richtet und anschließend fasst man das Thema des Textes in knapper Form zusammen.

Auf diese Weise informiert man den Leser, zu welchem Problem geschrieben wird. Es folgt eine sachliche Inhaltsangabe des Textes, hierbei muss man die logische Reihenfolge der einzelnen Aspekte erkennbar wiedergeben.

Anschließend beginnt man mit der Analyse des gedanklichen Aufbaus des Sachtextes. Hier spielen Schlüsselbegriffe, die der Autor verwendet, eine wesentliche Rolle. Es sollte erkennbar gemacht werden, welcher Argumentationslinie der Autor folgte. Untrennbar hiermit verbunden sind die sprachlichen und formalen Gestaltungsmerkmale. Gemeint ist damit, dass man auf die Merkmale der Textart eingeht, diese benennt und am Text belegt. Ebenso wichtig ist es, auf die Wortwahl und Sprache einzugehen, zum Beispiel ob eine Fachsprache und spezielle Fachbegriffe verwendet wurden.

Nun kann man sich der Aussageabsicht des Autors zuwenden. Hier wäre es wichtig, zunächst einmal festzustellen, ob der Autor neutral zum Thema informiert oder ob er eine bestimmte Meinung vertritt und beim Leser eine ebensolche Meinungsbildung anregen will. Es ist immer interessant zu lesen, mit welchen Mittel der Autor dies versucht, ob er unter anderem wertende Aussagen trifft.

Den Abschluss einer guten Sachtextanalyse bildet die eigene Meinung zum Thema und zum Standpunkt des Autors. Seine eigene Meinung sollte man immer gut begründet darlegen und auch auf den Nutzen des analysierten Textes für den Leser hinweisen."

Was möchtest Du wissen?