Was muss ein Zeitnehmer und Sekretär beim Handball machen ?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Als Zeitnehmer musst du nur die Zeit starten, bzw. stoppen und die jeweiligen Tore drücken. Sprich du musst nur die Tasten bedienen. Als Sekretär musst du die Tore bei den jeweiligen Spielern, sowie das Torverhältnis der beiden Mannschaften auf dem Zettel eintragen. Das wars so grob.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Zeitnehmer: Er bedient die Spielzeituhr. Entweder eine Uhr auf dem Tisch oder eine Anzeigetafel. Letzteres ist nicht völlig trivial, da jede Uhr anders funktioniert. Weiterhin stoppt er eventuelle Zeitstrafen. Er muss immer aufpassen, wann der Schiri Time-Out gibt und wieder beendet.

Sekretär: Schreibt auf dem Spielberichtsbogen die Torfolge mit (für wen, Torschütze und Minute). Notiert Zeitstrafen und Auszeiten. Überträgt den neuen Spielstand auf die Toranzeige (entweder auf dem Tisch oder an einer Anzeigetafel). Sekretär achtet auf Wechselfehler und Vergehen auf der Bank

Beides ist kein Selbstgänger! Es gibt sogar Ausbildungen dazu. Bei Jugendspielen kann man das gut üben, Erwachsenenspiele oder höherer Jugendmannschaften solltest Du nur mit einem erfahrenen Partner an Deiner Seite machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der zeitnehmer stoppt die zeit usw und der andere muss den spielberichtsbogen ausfüllen.wird dir alles an dem tag erklärt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
SEBHH 13.01.2016, 22:10

Den Spielberichtsbogen füllen die Mannschaften vor dem Spiel aus. Sekretär schreibt nur Tore, Zeitstrafen, Auszeiten mit - eben alles was im Spiel passiert. 

0

Was möchtest Du wissen?