Was müsste man an diesem Hlt Rod ändern?


10.07.2020, 12:35

Hab das Bild vergessen XD

 - (Auto, TÜV, Oldtimer)

Bild?

Hab ergänzt sorry XD

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kotflügel, Beleuchtung, Scheibenwischer, Motorabdeckung. Und noch mehr, was aber anhand der Bilder nicht erkennbar ist.

Hallo

"echte" Hot Rods mit TÜV und voller Zulassungsfähigkeit baute mal bis in die 90er der Bernd Mitecki. Meines Wissens gab es zu wenig Kunden und ab 1994 eine EU Weite Gesetzesharmonsierung. Zudem hatte der bern das Pech das mit dem Mopar Prowler und anderen "Neu Hot Rods" (PT Cruiser, Audi TT, New Beetle, Ford Thunderbird) aus der 90er Retroära das Kundenpotential verschwunden ist. Auch war der Mitecki Hot Rod denn Die Hard Hot Rod Fans nicht "hart" genug denn anderen nicht "weich" genug. Preislich war der Mitecki bei einem Morgan oder Wiesmann.

Nach 1990 ging das Legale "Fenster" für Hot Rod Zulassungen zu man kann noch Street Rods Zulassungsfähig bekommen vor allem wenn man ein originales Vorkriegschassis drunter hat. Das Problem ist die Ford Chassi der ära sind zu weich für mehr als Sprintrennen und wenn man die modernistert/umbaut will der TÜV das Chassis nicht mehr zulassen weil nicht mehr Serinemässig. Aber gute gemachte Falthead V8 haben eh nur um 150PS der Fahrspass kommt nicht aus dem dicken V8 sondern vom generelen Leichtbau einen originalen 1933er Rodaster kann man mit Flathead knapp unter 800kg bekommen mit GFK "Häuschen" kommt man unter 700kg

Weil Deutschland nen TÜV hat der sagt nein ,weil StVO.....

Du müsstest den theoretisch komplett zurück bauen

Was möchtest Du wissen?