Was müsste ich anstellen um in eine Psychiatrie mit ner Gummizelle zu kommen?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Wenn du eine Gefahr für andere Personen und dich selbst (Selbstverletzendes Verhalten o. Ä.) darstellst, kann es sein, dass dich ein Arzt in eine Weichzelle verweist.

Womöglich wirst du fixiert ( ans Bett gefesselt an Füßen,  Bauch und Händen ) und bekommst Medikamente,  die du im Grunde nicht willst. Kein schönes Erlebnis zum Zeitvertreib. 

Jemanden zu fixieren ist verboten und geht nur mit einem richterlichen Beschluss.

0
@extrapilot351

Der richterliche Beschluss wird erteilt. Begründung steht bei den anderen Antworten. 

0

du müsstest erst mal eine gefahr für dich oder andere darstellen im rahmen geistiger probleme...mit alkohol und wut im bauch wirst du vermutlich eher in eine ausnüchterungszellen kommen.


wenn du absolut gefährdet bist oder für andere eine gefahr darstellst ( innerhalb der klinik) wirst du per gerichtsbeschluss ans bett gefesselt(hände ,beine,kopf bzw an der stirn)

 laut wiki gibts da noch andere möglichkeiten..

https://de.wikipedia.org/wiki/Fixierung_(Medizin)

Wieso fragst Du?Willst du unbedingt da hin?

LG Lina

Ich überlege noch siehe meine neue Frage

1

Was möchtest Du wissen?